Die Finca – Mediteranes Lebensgefühl aus Stein

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Eine Finca auf Mallorca ist bei Immobiliensuchenden zunehmend beliebt gewordenAls Finca wird ein im mediterranen Landhausstil errichtetes Wohnhaus aus Stein bezeichnet. Sie diente dem spanischen Landbesitzer als Unterkunft direkt neben der Ackerfläche oder Plantage. Oft sind die Fincas bereits mehr als dreihundert Jahre alt. Auch wenn sie für touristische Zwecke modernisiert wurden, sind oft die alten Gemäuer der Fincas noch sichtbar.

Die Architektur der Fincas

Eine Finca wurde früher zumeist aus Natursteinen gemauert. Jedes einzelne Gebäude hat dabei einen unverwechselbaren Anstrich meisterlicher Baukunst. Geschwungene Rundbögen oder massive Pfeiler umschließen die einladende Terrasse oft kraftvoll, ohne dabei den Blick auf die malerische Umgebung zu verstellen. Fincas sind oft entweder ebenerdig oder zweigeschossig ausgelegt. Die Dächer sind heute meist mit Ziegeln eingedeckt und schützen die Bewohner zuverlässig vor widrigen Witterungseinflüssen. Diese sind gerade auf den balearischen Inseln aber eher selten. Es kommt auch vor, dass das gesamte zur Finca gehörende Grundstück von einer Mauer umgeben ist. Somit können die Bewohner in jedem Fall ungestört sein. Auch heute noch werden Fincas errichtet. Meist luxuriös ausgestattet und mit großzügigen Grundstücken versehen, dienen sie Touristen als komfortable Herberge. Ein Pool sowie mehrere Schlafzimmer und Bäder sind keine Seltenheit.

Eine Finca auf Mallorca

Auf der berühmten kanarischen Insel Mallorca sind die schönsten Fincas zu finden. Hier haben Architekten auch in jüngster Vergangenheit wahre Meisterwerke errichtet. Oft werden die Fincas auf Mallorca an Touristen vermietet. Jedoch auch prominente und wohlhabende Geschäftsleute leisten sich eines dieser mediterranen Landhäuser. Die Ausstattung der Fincas ist so verschieden wie ihre Lage. Es gibt sogar Fincas mit eigenem Tennisplatz.

Urlaub und Wohnen in entspanner Umgebung

Einige dieser Landhäuser sind barrierefrei erbaut worden. Auf einer Ebene sind alle Räumlichkeiten untergebracht und gestatten auch behinderten Menschen einen entspannten Urlaub. Obschon im Landhausstil errichtet, muss der Bewohner in vielen modernen Fincas nicht auf das Internet verzichten. Einige der Fincas sind so großzügig angelegt, dass hier ganze Reisegruppen übernachten können. Die Grundstücke rund um die Fincas sind teilweise ähnlich einem Park angelegt worden und laden zum Verweilen ein. Bäume spenden Schatten, während der Urlauber auf dem Liegestuhl entspannt.

Handwerker Tipp

Urlaub in der Finca

Die Fincas sind im mediterranen Stil errichtete Landhäuser. Sie wurden und werden meist aus Naturstein errichtet. Heute werden viele Fincas touristisch genutzt. Eine Reihe der oftmals großzügig angelegten Fincas sind mit Extras wie Tennisplatz oder Pool ausgestattet. Allein oder mit der Familie kann der Urlauber hier bei sonnigem Wetter entspannen. Die schöne Umgebung der Baleareninsel Mallorca mit weißen Stränden und historischen Städten lädt darüber hinaus zu einem Ausflug ein.

Bildquelle: © Gunnar Nienhaus – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar