So werten Sie Ihren Garten auf!

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Sonnenschutzsystem

Aus einem Garten lässt sich – mit ein bisschen Aufwand – eine prächtige Wohlfühloase erschaffen, die den stressigen Alltag durch viel Raum zur Entspannung ausgleichen kann. Ideen, für die Schaffung eines solchen Paradieses direkt vor der Haustür, finden sich in diesem Artikel.

Ein kleines Häuschen mit vielen Vorteilen

Ein erster Schritt zum Gartenparadies könnte ein Gartenhaus sein. Hier lassen sich diverse Geräte verstauen, die bspw. für die Gartenpflege notwendig sind. In einem Schuppen sind die Geräte nicht nur jederzeit griffbereit, sondern sind auch vor Wind und Wetter geschützt, was sich wiederum positiv auf die Lebensdauer der Geräte auswirkt. Des Weiteren bietet ein Gartenhäuschen genug Platz, um Terrassenmöbel vor Unwettern oder der kalten Jahreszeit zu schützen. Je nach Bedarf, kann das Häuschen auch gemütlich eingerichtet werden – vor allen Dingen, wenn der Garten nicht direkt am Haus angrenzt. So kann die Gartenhütte spontan zum zweiten Wohnzimmer umfunktioniert werden, in dem bspw. lustige Spieleabende stattfinden können.

Ein bisschen mehr Farbe für den Garten!

In jedem schönen Garten sollte ein gewisses Maß an Leben herrschen! Besonders schön sind Gärten, in denen es vor Schmetterlingen, Bienen, Hummeln und anderen Insekten nur so wimmelt! Auch schöne Blumen und vielleicht die ein oder andere Gurke oder Tomate runden das Gesamtbild ab. Wäre es nicht toll, eigenes Gemüse in einem Beet im Garten anpflanzen zu können? Vielleicht wäre ja auch ein Hochbeet eine Option? Besonders bei kleinen Gärten sind Hochbeete willkommene Alternativen zum klassischen Gemüsebeet.

Karotten, Erdbeeren und Zwiebeln lassen sich hervorragend zusammen in einem Beet anbauen. Auch Kartoffeln, Spinat und Kohlrabi gedeihen in einem gemeinsamen Beet prächtig und bringen ihre Erzeuger bei der Ernte zum Strahlen. Blumenfans können die Hochbeete nutzen, um ein Paradies für hungrige Schmetterlinge und andere Insekten zu zaubern. Mit ein bisschen Planung werden die bunt bepflanzten Hochbeete das absolute Highlight im Garten. Hier könnte auch ein Brunnen eine Überlegung wert sein – sowohl als weiteres Highlight des Gartens, als auch als Wasserquelle für die Bewässerung der Gartenpflanzen.

Her mit dem Sonnenschutz!

Wer seinen Garten außerdem zu einer Wohlfühloase machen möchte, braucht ein gutes Sonnenschutzsystem. Denn neben einem Gartenhaus ist ein gutes Sonnenschutzsystem unerlässlich für Menschen, die auch mal entspannte Stunden im Garten verbringen möchten. Die Auswahl an solchen Systemen ist gigantisch – woher also wissen, welcher Sonnenschutz der Richtige ist? Folgende Möglichkeiten für einen effektiven Sonnenschutz stehen zur Auswahl:

Sonnenschirme
Sonnenschirme gibt es in diversen Ausführungen. Egal, ob Marktschirm, Ampelschirm oder der klassische Mittelmastschirm – all diese Schirme haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind platzsparend und bieten Schutz vor Sonne und schädlicher UV-Strahlung. Ideal, um an kleineren Fleckchen die Sonne fernzuhalten.

Sonnensegel
In diversen Ausführungen und Größen kann ein Sonnensegel flexibel als Sonnenschutz genutzt werden. Ob für kleine Ecke oder größere Flächen – das Sonnensegel erfüllt jegliche Anforderungen mit Leichtigkeit und lässt sich schnell und einfach auf- und abbauen. Lediglich gute Befestigungsmöglichkeiten sind Voraussetzungen, um vom Sonnensegel profitieren zu können.

Markisen
Markisen eignen sich für Terrassen und Balkone. Festverbaut lassen sie sich nach Belieben ein- und ausfahren und lassen sich auch von der ein oder anderen Windböe nicht beeindrucken. Flexibilität, was den Anwendungsort betrifft, ist bei Markisen allerdings ein Fremdwort.

Pavillon / Pergola
Mit ausreichend Platz im Garten, bietet sich ein kleiner Pavillon oder eine Pergola als Sonnenschutz an. Auch größere Gruppen können sich hier im Schatten ein wenig abkühlen. Ideal eignet sich ein Pavillon auch für kleinere und größere Sommerfeste, da sie sich ein Faltpavillon überall auf- und abbauen lässt.

Um das richtige Sonnenschutzsystem für sich zu finden muss man nicht unbedingt in den Baumarkt. Im Internet gibt es Produktberater, wie beispielsweise den Schattenfinder. Dieser hilft Ihnen bei der Orientierung zum Thema Sonnenschutz und lässt Sie durch die Beantwortung weniger Fragen das passende Sonnenschutzsystem für Sie finden.

Den eigenen Garten in ein Paradies verwandeln – gar nicht mal so schwer!

Mit ein wenig Kreativität und Engagement lässt sich aus jedem kleinen und großen Garten ein wahres Paradies zaubern. Neben den im Artikel genannten Inspirationen, gibt es noch unzählige weitere Gestaltungsmöglichkeiten für einen prachtvollen Garten. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Titelbild: iStock – KangeStudio

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Comments are closed.