Mähroboter Test: Alle Testsieger im Überblick

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Rasen mähen mal anders

Während die ersten Mähroboter nicht mehr als ein nettes Gimmick waren, das für verblüffte Blicke sorgte, erweisen sich die hochmodernen Modelle von heute als echte Hilfe bei der Gartenarbeit. In Anbetracht der zwar angemessenen, aber doch recht hohen Preise der Spitzenmodelle unter den hochperformanten Mährobotern empfiehlt es sich jedoch, vor dem Kauf erst einige Testergebnisse zu studieren.

Der Leistungssieger im Test

Wenn es um das Leistungsvermögen geht, hebt sich der Mähroboter WORX Landroid WG795E Typ 2 in gleich mehreren Punkten klar von seinen hauseigenen Konkurrenten und den Konkurrenten anderer Hersteller ab. Allen voran ist hierbei die imposante Rasenfläche von 1.500 m² zu nennen, die der leistungsstarke Mähroboter von WORX völlig eigenständig mähen kann.

Zudem legt das Topmodell unter den Mährobotern von WORX Landroid mit einer Akkulaufzeit von bis zu drei Stunden einen rekordverdächtigen Wert vor. Allerdings braucht der Akku auch volle drei Stunden, bis er wieder komplett aufgeladen ist. Darüber hinaus zählt der WORX Landroid WG795E Typ 2 zu den teuersten Mährobotern, die derzeit am Markt sind. Dafür liefert er aber auch das gründlichste Mähergebnis mit dem saubersten Schnittbild.

Video: Der große Mähroboter-Test

Der Preisleistungssieger im Test

MähroboterDer Mähroboter WORX Landroid WG794 ist im Schnitt gut 50 Prozent günstiger als das zuvor genannte Spitzenmodell. Trotzdem ist er für Rasenflächen mit einer Größe von bis zu 1.000 m² bestens geeignet. Allerdings fällt auch die durchschnittliche Akkulaufzeit mit knapp 1,5 Stunden 50 Prozent geringer als beim WORX Landroid WG795E Typ 2.

Wobei darauf hinzuweisen ist, dass der Akku schon nach nur 90 Minuten wieder komplett aufgeladen ist, sodass die geringere Akkulaufzeit in wohl den meisten Fällen gänzlich vernachlässigt werden kann. Ungeachtet dessen fahren die meisten Mähroboter von heute ohnehin vollkommen autonom zu ihrer Ladestation, sobald die Akkuladung zuneige geht, sodass sie an sich auch völlig unabhängig von ihrer tatsächlichen Akkuleistung immer sofort einsatzbereit sind.

Der Komfortsieger im Test

Der preislich im Mittelfeld angesiedelte Gardena R 70 ist nicht bloß der leiseste, sondern zudem auch der leichteste Mähroboter im Test. Darüber hinaus erweist sich die Bedienung trotz der unzähligen Einstellmöglichkeiten, die der handlich kleine und angenehm leise Mähroboter aus dem Hause Gardena bietet, als selbsterklärend einfach.

Handwerker Tipp
Des Weiteren ist der R 70 von Gardena mit einer Vielzahl an Sicherheitsfunktionen ausgestattet, sodass er auch über Nacht völlig bedenkenlos im Freien bleiben kann. Allerdings ist er bloß für kleinere Rasenflächen mit einer Maximalgröße von 700 m² geeignet. Außerdem fällt die Akkulaufzeit mit ca. 60 Minuten verhältnismäßig kurz aus. Erschwerend kommt hinzu, dass es bis zu 70 Minuten dauern kann, bis der Akku wieder komplett aufgeladen ist.

Die individuellen Anforderungen sind entscheidend!

Abschließend muss noch darauf hingewiesen werden, dass die zuvor genannten Mähroboter trotz ihres hervorragenden Abschneidens im Test nicht zwingend die besten Roboter für jedermann sind. Soll heißen, dass beim Kauf darauf zu achten ist, welcher Mähroboter die eigenen Anforderungen am ehesten erfüllt.

Hier weiterlesen: Die richtige Rasenpflege – Vertikutieren
Bildquelle: ©iStock.com/FamVeld, ©iStock.com/Dario Lo Presti

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar