Die Wohnung mit praktischen Haushaltsgeräten sauber halten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Mit Haushaltsgeräten putzen Frau und Kind gerne die Wohnung

Sie sind nicht nur praktisch, sie machen auch das Leben schöner: Haushaltsgeräte. Mit ihnen lässt sich jede Wohnung wunderbar sauber halten, weshalb die tollen Alltagshelfer in keinem Haushalt fehlen sollten!

Putzmittel & Co. – die wichtigsten Basics

Fakt ist: Um in der Wohnung für strahlende Sauberkeit zu sorgen, muss nicht zwingend auf eine Vielzahl an Reinigungsmitteln zurückgegriffen werden. Entgegen dieses weit verbreiteten Irrglaubens sind ein Handspülmittel, ein Allzweckreiniger (für Böden und Fliesen), sowie ein Bad-und WC-Reiniger als Grundausrüstung völlig ausreichend.

Starken Verschmutzungen auf robusten Oberflächen lässt sich zusätzlich mit Scheuermilch im Handumdrehen ein Schnippchen schlagen. Um Möbel, Lampenschirme & Co. zuverlässig von Staub zu befreien, eignen sich aufgrund ihrer Anziehungskraft am besten wiederverwendbare antistatische Microfasertücher. Ein Schmutzradierer, der nicht nur Schuhabrieb auf dem Laminatboden entfernt, sondern auch als Wunderwaffe gegen Flecken auf sämtlichen Schränken oder der Tapete gilt, sollte ebenfalls in keinem Haushalt fehlen.

Handwerker Tipp
Tipp: Putztücher und Schwämme, die nach Farben sortiert werden und so dem jeweiligen Einsatzgebiet zugeteilt werden können, verhindern ein versehentliches Verwenden beispielsweise des Badezimmer-Putzlappens in der Küche.

Wohnungsputz? Mit diesen praktischen Haushaltsgeräten klappt´s!

Wer bei der meist doch sehr unleidigen Hausarbeit Wert auf Komfort legt, der investiert in Trockner, Waschmaschinen und Geschirrspüler, die über ausgeklügelte Selbstwartungsfunktionen und Automatikprogramme verfügen. Neben dieser Spitzenausstattung in Sachen Wäsche & Co. erleichtern auch die folgenden praktischen Haushaltshelfer das Putzen ungemein und sorgen für strahlenden Glanz in der ganzen Wohnung:

  • Akkubetriebener Fenstersauger: Sie helfen beim Fensterputzen und reinigen die Scheiben streifenfrei. Mithilfe einer zusätzlichen Sprühflasche samt Reinigungspad wird das Fenster zunächst einshampooniert und in einem zweiten Schritt mittels Fenstersauger und Auffangbehälter vom Wischwasser gereinigt.
  • Saugroboter: Wer sich viel Zeit und Mühe beim Sauberhalten des Fußbodens sparen möchte, der ist mit diesem praktischen Haushaltsgerät bestens bedient. Der hilfreiche Saugroboter erledigt das Staubsaugen von allein, nachdem der Boden von etwaigen Hindernissen befreit wurde, und muss nur hin und wieder ausgeleert werden.
  • Dampfbügeleisen: Damit gelingt das Glätten von Hosen, Hemden und Shirts spielend leicht. Mithilfe eines modernen Dampfbügeleisens geht das Bügeln schnell und einfach.
  • Ultraschallgerät: Der Ultraschallreiniger mitsamt seines enormen Reinigungspotenzials empfiehlt sich zur Reinigung fein strukturierter Teile wie z.B. Brillen oder Schmuckkettengliedern.
  • Dampfreiniger: Dieses Gerät reinigt nicht nur Teppiche und Böden tiefenrein – der heiße Dampf des Dampfreinigers befreit auch Möbel und Wohntextilien zuverlässig von fettigem und hartnäckigem Schmutz.

Mit diesem Plan ist der Großputz kein Problem!

Nicht selten ist der anstehende Großputz auch mit einer Frage verbunden: Wo am besten anfangen? Dieser hilfreiche Putzplan in Form eines kleinen Leitfadens hilft effektiv dabei, den Wohnungsputz systematisch zu meistern.

  1. Die Wohnung aufräumen! Sachen, die herumliegen wegräumen und erst einmal Freiraum schaffen.
  2. Der nächste Schritt in Sachen Großputz widmet sich dem Staubwischen – und zwar von oben nach unten.
  3. Küche und Bad sind die Räume, die im Anschluss daran gründlich gereinigt werden.
  4. Anschließend erfolgt die Reinigung der Fenster.
  5. Zu guter Letzt werden nun alle Böden gründlich gesaugt und gewischt.

Wer sich beim Wohnungsputz Schritt für Schritt an diese Abfolge hält, wirkt einer Überforderung bereits von vornherein wirksam entgegen.

Praktische Helfer für den Hausputz

Den unbeliebten Hausputz verschieben? Von wegen! Egal ob Dampfreiniger oder Staubsaugerroboter – Die modernen Haushaltsgeräte leisten nicht nur praktische Unterstützung im Haushaltsalltag, sondern helfen auch effektiv dabei, beim Putzen der vier Wände vor allem eins zu sparen: Zeit und Energie.

Titelbild: ©iStock.com – Choreograph

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar