10 Einrichtungsideen für das ideale Gästezimmer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Als guter Gastgeber möchte jeder seinen Gästen nur das Beste bieten. So auch dann, wenn es um die Einrichtung des Gästezimmers geht. Der kreativen Möglichkeiten sind diesbezüglich so gut wie keine Grenzen gesetzt, aber auch der Funktionalität sollte nicht auf der Strecke bleiben. Wenn Stil, Komfort und Behaglichkeit gewährleistet sind, steht einem angenehmen Aufenthalt nichts mehr im Wege.

10 Einrichtungsideen für das Gästezimmer

  • 1) Die neuen Boxspringbetten erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. In Kombination mit einem Raumteiler und einem schmucken Nachttisch ergibt sich so eine einladende und zugleich praktische Räumlichkeit, die keine Wünsche offen lässt.
  • 2) Ein Gästezimmer mit Fernseher, Schrank und Stühlen lässt, wenn es ums Schlafen geht, Raum für unterschiedliche Möglichkeiten. So sind gerade in kleineren Räumlichkeiten platzsparende Ausziehbetten ein Highlight, das zum Träumen und Entspannen einlädt.
  • 3) In einem Gästezimmer, das an sich nicht gerade durch einen großzügigen Schnitt überzeugt, spielt Flexibilität eine wesentliche Rolle. So sind Falt- oder Klappmatratzen nicht nur überaus funktional und leicht fertiggestellt, sondern sie garantieren noch dazu einen angenehmen Schlaf, zu finden zum Beispiel auf Klappmatratze-test.de.
  • 4) Je nach Raumangebot ist zu überlegen, ob die Anschaffung eines Schlafsofas Sinn macht. Dieses bietet Raum genug zum Entspannen oder für gemütliche Fernsehabende, und es kann darüber hinaus nach Belieben ausgezogen und als Bett verwendet werden. Hübsche Kissen oder eine Tagesdecke runden die schmucke Optik auf niveauvolle Weise ab.
  • 5) Platz für Gemütlichkeit und einen guten Schlaf bieten Futon-Bettsysteme, die aktuell stark im Trend sind. Kein Schrauben oder Bohren ist nötig, um sie zu montieren, wobei sie nicht zuletzt auf Wunsch auch zum Doppelbett umfunktioniert werden können.

Video: Weißes Zimmer mit bunten Wohnaccessoires einrichten

Für jeden Geschmack die passende Einrichtung

  • 6) Genüsslich schlafen in einem Schrankbett – angenehme Nachtruhe ist da garantiert. Insofern verwundert es nicht, dass nicht sich viele Verbraucher nicht nur aus Gründen der Platzersparnis für Schrankbetten entscheiden, sondern vor allem, weil sie viel Flexibilität bieten.
  • 7) Eine Welt aus Kissen – so sieht nach Ansicht anspruchsvoller Gäste ein außergewöhnliches Gästezimmer aus. Wenn darüber hinaus eine gemütliche Unterlage sowie Decken und eine funktionale Ablagemöglichkeit vorhanden sind, dann kommen die Gäste sicher gerne wieder.
  • 8) Ein klassisches Sofa gibt – je nach Anspruch und körperlicher Konstitution ein prima Gästebett ab. Bestückt mit hübschen, weichen Kissen, Decken sind Komfort und Gemütlichkeit garantiert. Daneben ein praktisches Nachttischchen und eine schöne Lampe, und schon erstrahlt die Räumlichkeit in stilvollem Flair.
  • 9) Viele Menschen würden gerne einmal in einem Gästezimmer nächtigen, in dem sich viele, viele Bücher in hohen Wandregalen befinden. Stehen dann noch ein gemütliches Bett, eine Couch sowie ein Sessel und ein kleiner Tisch bereit, stehen gewiss schöne Träume bevor.
  • 10) Familien mit Kindern fühlen sich auf mehreren aneinander gelegten Schlafmatratzen wohl. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass weiche Decken sowie ein großzügig geschnittenes Regak oder mehrere Ablageflächen vorhanden sind, damit jeder seine Siebensachen auch am nächsten Tag wiederfindet.

Handwerker Tipp

Nicht nur auf Style und Komfort achten

Mit Blick auf die Einrichtung eines schönen Gästezimmers steht zunächst das vorhandene Raumpotenzial im Fokus. Bei kleinen Räumen sind Einrichtungsgegenstände gefragt, die vor allem durch Flexibilität und Funktionalität punkten. In Kombination mit kreativen Deko-Elementen wird jeder Raum zur einladenden Schlaf-Oase. Nicht zu vergessen ist bei der Gestaltung eines Gästezimmers übrigens, dass insbesondere das Alter der Übernachtungsgäste eine Rolle spielen sollte. Kinder und Jugendliche lieben es bunt und stylisch, bei älteren Personen sind unter Umständen Rücken- oder Bandscheibenprobleme zu berücksichtigen, sodass die Schlafstätte besonders komfortabel konzeptioniert sein sollte.

Angenehme Nächte – für jeden Gast

Sowohl die optischen Aspekte, als auch die räumlichen Gegebenheiten sind bei der Planung der Gästezimmereinrichtung zu beachten. Dass mit steigendem Alter der Gäste auch die Komfortansprüche steigen, ist diesbezüglich ein weiterer relevanter Aspekt.

Titelbild: © istock.com – KhongkitWiriyachan

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar