Ambiente in den Wohnräumen – mit Hintergrundbeleuchtung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading...
Passende Hintergrundbeleuchtung mit LED herbeiführen

Unsere Wohnungen sollen so schön und gemütlich wie möglich sein. Klar, dass hier nur wirklich ansehnliche und alltagstaugliche Möbel, Vorhänge, Teppiche und Bilder gekauft werden. Doch wie sehr die Beleuchtung auf unsere Stimmung und unser Wohlgefühl Einfluss nimmt, das wissen die wenigsten Menschen. Dabei kann ein schlecht gewähltes Licht das perfekte Ambiente eines Wohnraumes komplett zerstören.

Kreative Beleuchtung mit LEDs

Es ist ihre Winzigkeit, die sie so unschlagbar macht. Gemeint sind die kleinen Leuchtdioden, kurz genannt LED. Durch ihre Erfindung wurden Maßstäbe in der Inneneinrichtung gesetzt. Flexibel und dabei äußerst sparsam können sie dort eingesetzt werden, wo andere Leuchten buchstäblich versagen.

Für eine Ambientebeleuchtung ohne Grenzen, also ein ausgeklügeltes Lichtkonzept, wirken die LED-Streifen am besten. Ganze 60 kleine Leuchtdioden sind auf einem Streifen von nur zwei Metern angebracht. Die Rückseite ist mit einem Klebeband versehen. Für eine individuelle Beleuchtung kann dieser Streifen alle fünf Zentimeter getrennt werden. Wunderschön wirken diese LED-Streifen in Vitrinen oder Möbeln. Auch wer sein tolles Gemälde mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen will, besitzt hier das ideale Produkt. Sehr schön wirken sie auch unter einer Küchenarbeitsplatte oder hinter einem großen Badezimmerspiegel. Selbst auf einem Christbaum oder auf einer Vorhangstange wirken sie umwerfend. Der Phantasie jedes Einzelnen sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Hochwertige Produkte gibt es beispielsweise im Internet bei led-emotion.de.

Die Vorteile der LEDs

Bisher kannten wir die kleinen Leuchtdioden nur als kleines Lämpchen in Fernsteuerungen am Fernseher und sonstigen Geräten. Doch schon seit langem haben sie den Leuchtensektor erobert. Seit ihrer Erfindung gingen die Entwicklungen immer weiter und noch immer werden neue und bessere Produkte auf den Markt gebracht. Ihr größter Vorteil ist natürlich ihre enorme Sparsamkeit gegenüber anderen Leuchtmitteln. In Zeiten andauernd steigender Strompreise die beste Option für Verbraucher. Dass sie als ultimatives Dekorationselement in der Wohnungseinrichtung auch die Nummer eins sind, haben sie ihrer sehr geringen Wärmeabstrahlung zu verdanken.

Deshalb können sie auch unbedenklich in Möbeln montiert werden. Umweltbewusste Verbraucher wählen diese Leuchten sowieso, denn ihre lange Lebensdauer und die Fertigung ohne Giftstoffe sprechen für sich. Wer noch mehr über die Technik von LED erfahren möchte, sollte auf Wikipedia klicken.

Bildquelle: Patryk Kosmider – Fotolia

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar