Blumen in der Wohnung – So steigern Sie Ihre Lebensqualität

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ein weißer Sessel und eine Blume stehen vor einer blauen Wand.
Nach einem langen Arbeitstag möchten sicher auch Sie in einer gemütlichen Wohnung entspannen und den Tag ausklingen lassen. Deshalb ist es wichtig die eigene Wohnung behaglich und schön zu gestalten. Blumenarrangements jeglicher Art können da wahre Wunder vollbringen.

Blumen steigern die Lebensqualität

Es steht außer Frage, dass Pflanzen die Stimmung aufhellen. Schon allein frisches Grün und blühende bunte Pflanzen in der Wohnung oder ein frischer Blumenstrauß auf dem Küchentisch, beleben die Räume. Das Dekorieren der Räume mit Pflanzen und Blumen ist zugleich kreativ und entspannend. Sie werden feststellen, dass Sie sich gleich wohler fühlen in Ihrer heimischen Umgebung. Passen Sie die Blumen Ihren Möbeln an, damit schaffen Sie Wohlfühlatmosphäre. Die Pflege der Blumen und das Wachsen und Gedeihen Ihrer Pflanzen lenkt von den Sorgen und dem Stress des Alltages ab.

Festlichkeiten und Jahreszeiten mit Blumen Ausdruck geben

Feiern Sie eine Party oder stehen Feiertage wie Ostern oder Weihnachten an, dann dekorieren Sie Ihre Wohnung mit entsprechenden Blumen. Schöne Partygestecke können Sie selbst gestalten, so erleben Sie schon beim basteln Vorfreude auf das Fest. Zu Weihnachten bieten sich Weihnachtssterne als Dekoschmuck an und zu Ostern ein wunderschöner blühender Osterstrauß. Die Wohnung gestalten, je nach Feiertagen und Jahreszeit, lässt Ihre Räume in hellem Glanz erstrahlen. Da kommen Sie und Ihre Gäste in die richtige Stimmung. Inspirationen für die Gestaltung Ihrer Wohnung können Sie sich in jedem Blumengeschäft oder auch in einer Fachzeitschrift holen. Dort bekommen Sie sicher auch Tipps für die Pflege.

Eine gute Alternative sind Kunstblumen

Bleibt Ihnen zu wenig Zeit für die Pflege Ihrer Blumen und Pflanzen oder Sie haben einfach keinen grünen Daumen, sind künstliche Blumen Heute eine gute Alternative. Sie bedürfen keiner Pflege und sind inzwischen kaum mehr von echten Blumen zu unterscheiden. Seidenblumen kommen echten Blumen am Nächsten. Sie müssen einfach nur am richtigen Platz stehen und ab und zu abgestaubt werden. Das ist schon alles. Kunstpflanzen gibt es inzwischen in allen Ausführungen, für jeden Anlass und jede Jahreszeit. Sie haben den Vorteil, sie welken nicht und können nach einer Weile verpackt und aufbewahrt werden, bis zu den nächsten Festlichkeiten. Außerdem können Sie Ihre Wohnung öfter umgestalten und ihr so einen neuen Look geben.

Blumen stimmen immer positiv

Sicher können künstliche Blumen echte nicht voll ersetzen, doch für Ihre Augen und auf Ihre Sinne haben beide einen positiven Einfluss. Eine Wohnung ohne Blumen wirkt trist und ohne Lebendigkeit, deshalb sollten Sie Ihrer Wohnung und sich Blumen schenken.

Bildquelle: © XtravaganT – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar