Das passende Plissee für jedes Fenster

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Plissees fürs BadezimmerAllroundlösung Plissee

Plissees sind eine immer beliebtere Lösung als Sicht- und Lichtschutz von Fenstern. Die gefalteten Plisseeanlagen sind schnell montiert, erfüllen diverse Funktionen und fungieren im besten Fall noch als ansprechende Raumdekoration. Die Auswahl an Plissees ist zudem fast grenzenlos und es gibt für fast jeden Zweck das passende Modell. Kein Wunder also, dass Plissees sich als Allroundlösung im Bereich Sonnenschutz an Fenstern etabliert haben.

Plissee vs. Rollo

Im Grunde erfüllen ein Plissee und ein Rollo den gleichen Zweck: Sie ermöglichen es den Bewohnern, die Helligkeit im Raum individuell zu regulieren und schützen gleichzeitig vor Blicken von draußen. Der Unterschied liegt in der Funktionsweise: Rollos lassen sich auf- bzw. abrollen, während Plissees über einen platzsparenden Faltmechanismus verfügen, der mit dem einer Ziehharmonika verglichen werden kann. Plissees lösen die Rollos langsam aber sicher als bevorzugten Gegenstand im Bereich Sonnenschutz ab, denn sie bieten noch eine Reihe weiterer Vorteile. Zum einen sind sie optisch ansprechend und dadurch nicht nur ein Mittel zum Zweck, sondern ein Highlight der Raumgestaltung. Zum anderen überzeugen Plissees durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit und Variabilität.

Verschiedene Formen

Neben den klassischen gefalteten Plissee-Modellen hat sich mittlerweile auch noch eine andere Form durchgesetzt. Waben-Plissees sind zwar noch nicht in so vielen Räumen zu finden wie die konventionellen Plissee-Anlagen, doch sie bieten als Weiterentwicklung der einfach gefalteten Plissees zusätzliche Vorteile in funktioneller Hinsicht. Die doppelte Faltung ergibt bei seitlicher Betrachtung eine Wabenform, also einen Hohlraum zwischen den beiden Plissee-Lagen.

Handwerker Tipp

Waben-Plissees

Die Funktionsweise ist identisch; auch hier kann mithilfe von Zugsystemen (oder auch elektrisch) das Plissee zusammengefaltet oder auseinandergezogen werden. Der Hohlraum zwischen den beiden Behängen führt jedoch zu besseren Wärmedämmungs-Eigenschaften und damit letztlich zu einer besseren Energieeffizienz des Fensters und des ganzen Raumes.

Auswahl nach Räumen

Auf der Suche nach dem richtigen Plissee sind nicht nur optische Kriterien und die Entscheidung, ob es ein einfaches oder ein Wabenplissee sein soll, relevante Faktoren. Auch dem Raum, in dem es angebracht wird, sollte das Plissee angepasst werden. Ein Badezimmer hat beispielsweise aus naheliegenden Gründen meist eine höhere Luftfeuchtigkeit als ein Wohnraum. Der Sichtschutz ist hier auch ungleich wichtiger. Spezielle Plissees für das Badezimmer bestehen aus robusten Materialien, sodass dem Stoff die Unterschiede bei der Luftfeuchtigkeit nichts ausmachen. Aus ähnlich widerstandsfähigen Stoffen bestehen auch die Plissees speziell für die Küche. Gerade diese Vielfalt macht einen Besuch beim Spezialisten so wichtig. Diese Fachleute kann man unter anderem hier finden.
Im Schlafzimmer hingegen ist es meist am wichtigsten, dass das Plissee auch gut abdunkelt, sodass der Schlaf auch in den Sommermonaten, in denen es sehr früh hell wird, ungestört ist. Jeder Raum bringt also unterschiedliche Prioritäten mit sich, sodass es sinnvoll ist, ein Plissee nach Räumen auszuwählen. So wird das Plissee dann auch allen raumspezifischen Ansprüchen gerecht.

Vieles ist machbar

Ein weiterer Vorteil an Plissees ist das Spektrum der Möglichkeiten. Plissees können in vielen verschiedenen Formen gefertigt werden und sind daher auch für dreieckige oder trapezförmige Fenster die ideale Lösung. Neben fest montierten gibt es auch freihängende Plissees und selbst für Dachschrägen findet sich eine Verdunkelungs-Lösung dank seitlicher Montage. Auch bei der Art der Bedienung hat man die volle Auswahl, denn auch hier ist vieles machbar. Neben der Zugschnur-Methode und einer elektrischen Bedienung gibt es auch die Möglichkeit, das Plissee mit Sensoren für Licht und Temperatur auszustatten, sodass sich das Plissee bei großer Sonneneinstrahlung automatisch entfaltet. Diese Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind es, die Plissees zur Allround-Lösung für fast jedes Fenster machen.

Video:Plissee anbringen Klemmträgermontage – Ohne Bohren!

Bildquelle © Monster – Fotolia

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar