Moderne Küchentrends der Zukunft – Technische Innovationen auf höchstem Niveau

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Moderne Küche in Weiß und Edelstahloptik

Moderne Küchen- und Haussysteme bieten höchsten Komfort durch Digitalisierung und Vernetzung.

BSH Hausgeräte zeigen moderne Trends in Küche und Haushalt auf, denn die Haushaltshelfer der Zukunft sind vernetzt. Das Programm „Smart Home“ von BSH zeigt den individuellen Mehrwert für den Kunden durch technologische Innovationen bei Hausgeräten auf.

BSH Hausgeräte mit intelligenten Services

Das Smart Home Programm der gemeinsamen Firma von Siemens und Bosch bündelt die digitalen Angebote und intelligenten Services, die in der Küche zu mehr Flexibilität und Spaß verhelfen. „Connectivity“ ist so ein Service, hiermit lassen sich Küchengeräte per Smartphone oder Tablet bedienen, was die vernetzte und digitalisierte Lebenssituation moderner Verbraucher perfekt abbildet. Die BSH-Innovationen des Smart Home Programms bieten Lösungen für zwei Herausforderungen unserer Zeit: Energieeffizienz zu erreichen und Küchengeräte unkompliziert zu steuern und zu vernetzen. Hinzu kommen echte Erlebnismehrwerte wie Funktionalität und Komfort, welche die Verbraucher überzeugen. Dazu denken die BSH-Entwickler auch das Unmögliche und bringen es in ihr Innovationsmanagement ein. Maximale Energieeffizienz ist längst nicht mehr nur ein Wunschtraum, in vielen Küchengeräten von BSH kann er bereits realisiert werden. Hinzu kommt die Ressourcenschonung wie bei Geschirrspülern, die mit minimalem Wasserverbrauch auskommen. Bei Kühlschränken und Herden konnte BSH in den letzten zehn Jahren den Energieeinsatz um rund die Hälfte senken, bei gleichen oder besseren Leistungen als noch zu Beginn der 2000er Jahre. Das wurde durch intensive Forschungsarbeit erreicht, die sich im hochgradigen Innovationsmanagement von BSH niederschlägt.

Moderne Tools der BSH Hausgeräte

Aus dem inspirierenden Umfeld der Zusammenarbeit von Bosch und Siemens entstehen Ideen, die sich in den hochmodernen Tools von Hausgeräten der Gemeinschaftsfirma BSH wiederfindet. Um zu erfahren, was Kunden wirklich wünschen, sammelt das Unternehmen ständig Daten aus Verbrauchertests, Meinungsumfragen und natürlich den Meldungen der eigenen Kunden über die Vorzüge und auch Schwächen der Küchengeräte von BSH. Aus den entdeckten Trends leiten die BSH-Experten sogenannte Hunting Fields ab, die relevante Felder der BSH-Entwicklung umfassen. Die Erkenntnisse der Marktforschung finden sich dann in Küchengeräte-Innovationen wie der Zeolith®-Technologie von BSH-Geschirrspülern wieder, mit der ein überzeugender, völlig neuer Ansatz der Ressourcenreduzierung gelungen ist. Geräte mit dieser Technologie verbrauchen wesentlich weniger Strom und Wasser, arbeiten leiser und schneller und reinigen doch besser als ihre Vorgänger. Dasselbe lässt sich über viele andere BSH Hausgeräte sagen.

Hier im Siemens eShop auf http://www.siemens-eshop.com erhalten Sie einen guten Eindruck zu den Haushaltsgeräten.

Bildquelle: © jacek_kadaj – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar