Wie gut sind Saugroboter wirklich? – die Vor- und Nachteile

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Saugroboter zwischen Stuhlbeinen

Hausarbeit kann so einfach sein – mit einem Saugroboter. Er reinigt eigenständig und gewissenhaft alle Arten von Böden im Haus, während man selbst mit einem guten Buch in der Sonne sitzt oder sich mit Freunden trifft und Spaß hat. Doch wie gut sind Saugroboter? Sind sie sinnvoll und gibt es auch Nachteile?

Das Prinzip des Saugroboters

Es ist ein kleines, rundes Teil. Sehr futuristisch, fast wie aus einer anderen Welt bewegt er sich mit disziplinierter Gründlichkeit über die Böden im Haus und sammelt jedes noch so kleine Fussel und jedes noch so versteckte Tierhaar auf.

Es grenzt an Hexerei, dass der kleine Helfer nicht die Treppen hinunterstürzt und sorgfältig zwischen den Stuhlbeinen reinigt. Hinter dem faszinierenden Vorgang verbergen sich viele eingebaute Infrarot- und Lasersensoren und je nach Modell und Preislage kann der intelligente Saugroboter die Räume sogar kartographieren und Bildaufnahmen von ihnen machen. Er erkennt die verschiedenen Bodenbeläge, weiß wo Bürsten eingesetzt werden müssen und wo sich Absätze und Treppenaufgänge befinden. Zusammen mit Smart-Home-Technologien kann der kleine Roboter optimiert werden und noch effektiver reinigen.

Ist ein Saugroboter sinnvoll? – Die Vorteile

Wie gut sind Saugroboter? Vor dieser Frage stehen potentielle Käufer und überlegen, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt, denn der herkömmliche Staubsauger ist um ein Vielfaches günstiger zu haben.

Viele Vorteile sprechen für den Saugroboter:

  • man spart viel Zeit, da der kleine Helfer eigenständig putzt
  • die Eigenständigkeit macht ihn zur perfekten Haushaltshilfe für Senioren und sorgt auch bei längerer Krankheit für saubere Böden
  • er saugt sehr gründlich und ist daher bestens für Allergiker geeignet
  • er ist klein und wendig und erreicht mit seinen speziellen Bürsten Stellen, bei denen sich ein normaler Staubsauger schwer tut
  • er ist aufgrund der ausgefeilten Technik einfach zu bedienen
  • er ist leicht zu reinigen und instand zu halten

Die Vorteile sind sehr überzeugend, doch welche Nachteile gibt es beim Saugroboter?

Was den Robotersauger ins Schwitzen bringt

Ob ein Saugroboter sinnvoll ist, hängt davon ab, ob die Nachteile nicht zu gravierend sind. Der Haushaltshelfer hat nämlich so seine Schwierigkeiten mit hochflorigen Teppichen. Es kann passieren, dass die hübschen und sehr flauschigen Teppiche nicht richtig sauber werden und am Ende trotzdem mit einem herkömmlichen Staubsauger nachgeholfen werden muss. Wer einen Faible hat für Hochflorteppiche und einige Exemplare besitzt wird mit einem Robotersauger schnell an die Grenzen stoßen und nicht wirklich glücklich sein.

Eben so tückisch erweisen sich Kabel, die auf dem Boden liegen. Darin verfangen sich Staubsauger Roboter gerne und wer nicht fein säuberlich alle Kabel hinter speziellen Kabelkanälen verlegen möchte, sollte beachten, dass diese lose herumliegend zum Problem werden können. Auch das Aufräumen des Fußbodens vorher bleibt nicht aus. So müssen Kinderspielzeug, Klamotten und andere Kleinteile vor dem Einsatz des Saugroboters aufgesammelt werden.

Wie bereits weiter oben angesprochen gibt es auch einen gravierenden Preisunterschied zu herkömmlichen Handstaubsaugern. Die Anschaffung lohnt sich möglicherweise nicht wenn man allein lebt, keine Tiere hat oder nur ein kleines Apartment besitzt.

Wie gut sind Saugroboter lässt sich daher nicht pauschal beantworten, es kommt eher auf die Gegebenheiten zuhause an, als auf die Leistung der kleinen Putzteufel.

Video: Test Saugroboter: Das leisten iRobot Roomba 980, Vorwerk Kobold VR200 & Co.

Ein Saugroboter ist eine große Erleichterung

Aber auch ein kleiner Luxus, der nicht billig ist. Inzwischen gibt es die kleinen Haushaltshelfer jedoch für jedes Budget. Doch die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen und wer seine Wohnung nicht gerade mit hochflorigen Teppichen ausgelegt hat, wird sicher glücklich mit dem neuen Putzkameraden. Denn er verrichtet treu und gründlich seine Dienste – während man selbst viel schöneren Dingen als dem Putzen nachgehen kann.

ModelliRobot Roomba 615 Saugroboter grau /schwarzProscenic 811GB WLAN Staubsauger Roboter mit App Steuerung und Alexa-SprachsteuerungSamsung VR7000 VR1GM7030WW/EG POWERbot Saugroboter
Preis279 €229 €499 €
Bestellenzu Amazonzu Amazonzu Amazon

Titelbild: ©istock.com – OlgaMiltsova

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar