Die WLAN Türklingel – das Smartphone verbessert den Komfort

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Türklingel mit WLAN

Die Türklingel wird mit nach dem Bestätigen dieser mit dem Smartphone verbunden und gewährt zahlreiche und nützliche Funktionen. Ein beträchtlicher Großteil aller Handynutzer hat Ihr Gerät immer in der Nähe, an jedem Tag des Jahres. Vergleicht man die Nähe bzw. Weite zur Haustür, so entsteht eine gewiss erkennbare Entfernung.

Komfort erreicht ein neues Level

Die W-LAN Türklingel ermöglicht eine gemütliche Kontrolle bzw. Übersicht des Besuchers oder Gastes vom Smartphone aus. Die kabellose Funktion benötigt keine zusätzlichen Verlegungen von Leitungen. Es werden, von Hersteller zu Hersteller variierend, bis zu vier AA-Batterien in die Türklingel eingelegt. Diese wird daraufhin angeschraubt und ist ab dem Moment vollkommen funktionsfähig. Der nächste Schritt beinhaltet die Einbindung in das heimeigene WLAN und die darauffolgende Verbindung mit dem gewünschten Smartphone.

Ein Tablet kann ebenso, wenn denn gewünscht, verbunden werden. Die Standardbetriebssysteme von Android, iOS8 und Windows 8 werden allesamt unterstützt. Sobald der Knopf der Türklingel betätigt wurde, startet die jeweils dazugehörige App auf dem Smartphone und überträgt ein Audio- und Videobild auf das Handy. Da sich dieses immer in der Nähe befindet, entsteht ein unbezahlbarer Komfort, um direkt mit der jeweiligen Person in Verbindung treten zu können.

Video: Türklingel 2.0 für iPhone und Android Smartphones

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sicherheit wird neu definiert

Die Tageslichtsituation spielt keine Rolle, da die eingebaute Infarotkamera auch bei tiefster Dunkelheit nützliche Bilder darstellt. Laut den Berichten einiger Entwicklerfirmen können äußerliche Einwirkungen wie Wind und Wetter, der Türklingel keinen Schaden anhaben. Bei Diebstahl werden von einigen Unternehmen neue und kostenlose Geräte angeboten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, durch ein Zusatzmodul die Tür über die Appfunktion zu öffnen und dem Komfort einen weiteren positiven Aspekt zu geben. Sollte jedoch noch die Heimreise anstehen, so bietet sich die Gelegenheit jemanden über die App hereinzulassen.

Variationen in allen Bereichen

Einige Hersteller bieten nicht mit Batteriebetriebene Türklingeln an, sondern welche, die mit dem Klingeldraht versorgt werden und dort ihre Energiequelle haben. Die kostenlosen Apps der jeweiligen Hersteller befinden sich teilweise noch in der Entwicklung, was jedoch einiges an zukünftlichen Variationen verspricht und neue Möglichkeiten darstellt. Bei Störungen oder Problemen mit dem eigenen WLAN, zeigt die Türklingel dies an. Der Status-LED leuchtet grün, falls alles Ordnungsgemäß funktioniert und rot, falls die WLAN Verbindung nicht optimal angesetzt ist. Sollte jedoch der WLAN eines Tages komplett aussetzen, so funktioniert immer noch die übliche Türklingel. Die Verbindungsquellen der Klingel werden weiter ausgearbeitet. Der Computer soll ebenfalls in das Netzwerk miteinbezogen werden und erweitert so zusätzlich die große Palette der Funktionen.

Handwerker Tipp

Die wichtigsten Funktionen in einem WLAN-Modul

Das Smartphone, welches immer in der Nähe aufzufinden ist, bekommt die ideale Aufgabe, den Komfort zu verbessern. Mikrofon, Kamera und Lautsprecher werden in einem sehr komfortablen Gesamtmodul vereint und durch die WLAN-Verbindung miteinander in Interaktion gesetzt. Dies schafft einen sicheren und angenehmen Umgang mit der Hausklingel.

Ebenfalls interessant: Die eigene Sicherheit optimieren mit der Türklingel mit integrierter Kamera

Titelbild: © iStock.com/fazon1

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar