Wandtattoos und Tafelfarbe für mehr Leben in der Wohnung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Wandtattoo

Neben den klassischen Wandgestaltungen mit Farben und Tapeten, setzt man heutzutage auf innovative Optiken, die durch Wandtattoos und Tafelfarbe erzeugt werden. So können Wohnräume zum Beispiel mit floralen Wandtattoos individueller dekoriert werden. Zudem dienen mit Tafelfarbe gestrichene Wände gleichzeitig als praktische Notizfläche wie als Untergrund für kreative Malversuche.

Dem Wohn- und Schlaf- und Badezimmer mit Wandtattoos eine ganz persönliche Note verleihen

Tattoos zieren heute nicht mehr nur den Körper, sondern verleihen auch Wohnräumen einen individuellen Touch! Viele spezialisierte Online Shops präsentieren eine große Bandbreite an Wandtattoos, die selbstklebend sind und dadurch kinderleicht angebracht werden können. So kann das Wohn- oder Schlafzimmer wunderbar mit passenden Tattoos personalisiert werden. Reiseerinnerungen von einem traumhaften Trip nach Namibia bleiben länger frisch, wenn entsprechende Wandtattoos über dem Sofa platziert werden.

Hier kann zum Beispiel ein Löwen- oder Savannenmotiv ausgewählt werden. Auch dem Schlafzimmer wird ein persönlicher Stil verliehen, indem ein Zitat-Wandtattoos angebracht wird, welches eine besondere Bedeutung für die Bewohner hat. Maritime Motive, wie Wellen, Seesterne oder Möven, verschönern das Badezimmer und machen es zu einer Wohlfühl-Oase.

Video: Wandtattoos anbringen

Kreative Küchenwände mit Wandtattoos und Tafelfarbe zaubern

Die Küche ist für viele Menschen das Herzstück einer Wohnung. Hier wird gekocht, gemeinsam gegessen und sich stundenlang über Gott und die Welt unterhalten. Um das Küchenambiente besonders lebendig und freundlich zu gestalten, werden passende Wandtattoos mit Kaffee-, Frucht- oder Geschirrmotiven verwendet. Aber auch Wandtattoos in Form von Zitaten wie beispielsweise Essen ist ein Bedürfnis, Geniessen eine Kunst drücken persönliche Vorlieben und Lebenseinstellungen aus.

Wechselnde, kreative Gestaltungen an Küchenwänden, -schränken oder -türen können durch das Auftragen von sogenannter Tafelfarbe realisiert werden. Diese aus Gummilack bestehende Farbe ist wasserunlöslich, mit Kreide beschreibbar und kann feucht abgewischt werden. Während anfänglich Tafelfarbe nur im klassischen Schwarz und Grün hergestellt wurde, gibt es diese heute in fast allen Farbtönen des Regenbogens. So können auf einer mit Tafelfarbe gestrichenen Küchentür Einkaufslisten oder kleine Notizen für den Partner hinterlassen werden.

Bunt und selbst bemalt – Kinderzimmerwände mit Kreiden und Tattoos gestalten

Natürlich ist eine Wand- und Möbelgestaltung mit Tafelfarbe geradezu ideal für das Kinderzimmer geeignet. An einer Tafelwand können sich die Kleinen mit ihren Malkünsten richtig austoben, ohne dass die Eltern hinterher die Wände neu streichen müssen. Mit bunten Farben werden lustige Fantasietiere und Comicfiguren an mit Tafelfarbe gestrichene Schranktüren gemalt, sodass das Kind kreativ an der Gestaltung seiner Umgebung mitwirken kann.

Auch die restlichen Kinderzimmerwände können nach den Wünschen der Sprößlinge verziert werden: Online Shops bieten kindgerechte Wandtattoos in vielen unterschiedlichen Designs, die zu einem bunten, lebendigen und fröhlichen Kinderzimmerdesign beitragen. Online sind niedliche Kindermotive zu finden, wie Eulen, Einhörner oder Superheldenfiguren als selbstklebende Wandtattoos, welche auch toll an Kommoden oder Bettgestellen aussehen!

Handwerker Tipp

Die eigenen Vier Wände kreativ und individuell verzieren

Ein Wohnung wirkt viel gemütlicher, wenn sie nach persönlichen Vorstellungen ausgestaltet wurde. Auch die Verzierung der Wände mit kreativen Wandtattoos und mit Tafelfarbe gehört dazu. Während viele Menschen sich für thematisch passende Wandtattoos im Wohn-, Schlaf- und Badezimmer entscheiden, liegt in der Küche und im Kinderzimmer vordergründig eine Wandgestaltung mit Tafelfarbe im Trend! Zimmerwände, Schranktüren oder Schubladen von Kommoden werden gern mit dieser wasserunlöslichen Gummilackfarbe gestrichen, um auf diesen Flächen mit bunter Kreide schreiben zu können. Besonders Kinder lieben es, auf Tafeluntergründe zu malen und zu schreiben. Sie können ihre kreativen Fähigkeiten und ersten Schreibversuche so spielerisch ausloten.

Ebenfalls interessant: Wandtattoos: Selber machen statt kaufen!

Titelbild: © iStock.com/InnaFelker

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar