Wirksame Mittel gegen Mücken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ein Mückenstich tut zwar selten weh, verursacht aber nerviges JuckenMückenstiche sind schmerzhaft und jucken. Oft wird ein kleiner Pieks in dem Moment bemerkt, in dem die Mücke sticht. Meistens schwillt die betroffene Hautstelle an, vor allem dann, wenn gekratzt wird. Da die meisten Stiche jedoch arg jucken, ist es mit dem „nicht-kratzen“ nicht so einfach.

Mittel gegen Mücken

In den Drogerien und Apotheken gibt es viele verschiedene Mittel, die vor Mückenstichen schützen sollen. Dies klappt mal mehr und mal weniger gut. Unter anderem scheinen Mücken auch von dem individuellen Körpergeruch angezogen zu werden, den jeder Mensch hat. Auch Parfüme und Bodylotions können eine Rolle spielen und für die Stechmücken attraktiv wirken. Hier ist es am besten, verschiedene Produkte auf ihre Effektivität hin zu testen.

Schutz vor Mücken

Besonders an den lauen Sommerabenden lauern die Mücken Menschen und Tieren auf. In der Nähe von Gewässern gibt es besonders viele von den Tieren. Langärmelige Kleidung kann helfen, Mückenstiche zu vermeiden. Hier sind besonders dunkle Kleidungsstücke geeignet, da die Mücken offenbar helle Materialien und helle Haut bevorzugen, um zu stechen.

Mücken scheinen Menschen mit hohem Blutdruck zu bevorzugen. Oft ist ein Blutdrucksenker ganz nebenbei auch ein Mittel gegen Mücken. Einfach mal den Blutdruck messen oder messen lassen und falls dieser zu hoch ist, Magnesium einnehmen. Bei leicht erhöhtem Blutdruck reicht dies meistens aus, um Normalwerte zu erreichen.

Was die Mücken anlockt

Die warme Körpertemperatur lockt Mücken an, sich einen Drink zu gönnen. Dagegen kann man nicht viel machen. Bei manchen Menschen hilft die Einnahme von Knoblauch und B-Vitaminen gegen Mückenstiche. Warum genau das so ist, ist nicht wissenschaftlich bewiesen worden oder bekannt. Mücken lieben ausgeatmeten Wasserdampf und die Gerüche im Schweiß sowie andere menschliche oder tierische Gerüche.

Fazit gegen Mücken

Ganz vermeiden lassen sich die Mückenstiche nicht. Jeder Mensch sollte für sich verschiedene Mittel ausprobieren, um das Passende zu finden. Es kann auf der Terrasse oder dem Balkon auch versucht werden, die Mücken mit Hilfe einer Duftlampe und zitronigen oder frischen Gerüchen zu vertreiben. Das Mittel der Wahl wird das sein, welches den bestmöglichen Schutz vor den kleinen Plagegeistern bietet.

Bildquelle: © by-studio – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar