Ventilator: Augen auf beim Kauf

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Hund und VentilatorAuch in Deutschland gibt es heiße Sommertage, wenn auch nicht sehr viele. Wer dann im Besitz einer Klimaanlage ist kann sich glücklich schätzen. Eine effektive Alternative zu den verhältnismäßig teuren Klimageräten sind Ventilatoren. Jedoch sollten beim Kauf eines solchen Kühlung spendenden Gerätes einige grundlegende Kriterien beachtet werden.

Erst testen, dann kaufen

Die Auswahl an Ventilatoren ist riesig. Im Handel werden sie in verschiedenen Größen, Formen und Farben angeboten. Dennoch bestehen Unterschiede zwischen den Modell-Ausführungen.

So gibt es unter anderem Standventilatoren, Deckenventilatoren, Tischventilatoren und Bodenventilatoren. Tischventilatoren zählen zu den kleineren Klimageräten und versorgen meist nur eine Person mit kühler Luft.

Wesentlich mehr Leistung bringt der Standventilator mit automatisch hin und her schwenkendem Kopfteil. Dieses Modell lässt sich in jeder Ecke eines Raumes platzieren und sorgt so für eine angenehme Zimmertemperatur.

Der Bodenventilator ist in der Regel für den privaten Hausgebrauch aufgrund seines hohen Gewichts und der Leistungsstärke nicht geeignet. Es gibt bei den Bodenventilatoren aber auch einige kleinere Designer-Modelle, die weniger Leistung bringen aber durch ihre innovative Form überzeugen.

Ebenso sind Deckenventilatoren nur bedingt im privaten Bereich einsetzbar. Ein Deckenventilator sieht elegant aus und ist vor allem für hohe und große Räumlichkeiten geeignet. Ob ein Ventilator den persönlichen Ansprüchen gerecht wird lässt sich am besten durch einen Test vor Ort feststellen.

Daher gilt vor dem Kauf eines Ventilator: Test ist wichtig.

Viel Kühlung bei geringem Energieverbrauch

Bei der Suche nach dem individuell passenden Ventilator sind einige wichtige Faktoren im Auge zu behalten. Zunächst ist darauf zu achten, dass der Ventilator groß genug für den zu kühlenden Raum ist und über genügend Leistungskapazitäten verfügt.

Die Leistungsfähigkeit eines Ventilator ergibt sich aus Größe, Anzahl und Drehzahl der Ventilator-Flügel. Um die Drehzahl individuell einstellen zu können, sollte das Klima-Gerät über mindestens zwei wählbare Geschwindigkeitsstufen verfügen.

Hund kühlt sich ab

Je größer die Rotorflügel sind, desto geringer ist die erforderliche Drehzahl und somit auch der Energieverbrauch. Der Stromverbrauch eines Ventilators hängt insbesondere von der Leistungsfähigkeit des Gerätes ab.

Da die meisten Ventilatoren nur über 100 Watt Leistung verfügen, sind diese nicht gerade als Stromfresser zu bezeichnen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Geräuschentwicklung die der Ventilator in den verschiedenen Leistungsstufen verursacht.

Ein guter Ventilator hat die Eigenschaft optimal für Kühlung zu sorgen ohne dabei eine störende Geräuschkulisse zu schaffen. Auch hier gilt vor dem Kauf des Ventilator: Test ist wichtig.

Vom Bauhausstil zum Designer Modell

Während früher ein Ventilator nur im Bauhausstil zu kaufen war, gibt es heute auch wunderschöne und innovative Designer-Ventilatoren. Dabei sind in Hinblick auf Funktionalität und Design keine Grenzen gesetzt.

So gibt es neben der herkömmlichen Propellervariante auch Geräte die mit zwei großen schwingenden Flügeln für Kühlung sorgen. Es gibt aber auch Modelle, die ganz ohne Flügel auskommen.

Diese Ventilatoren verfügen über die neu entwickelte Air Multipler Technologie, bei der die Aussenluft eingesaugt und als Luftstrahl zentriert wieder ausgestoßen wird. Immer wieder gelingt es Designern neue Maßstäbe bei den neuen Ventilator-Modellen zu setzen.

Handwerker Tipp

Vor dem Kauf eines Ventilator

Test ist wichtigWer heute für die heißen Sommertage einen Ventilator sucht hat die Qual der Wahl. Vom unauffälligen Standardgerät bis zum eleganten oder extravaganten Ventilator ist alles dabei. Dennoch gilt, vor dem Kauf eines Ventilator: Test ist wichtig.

Bild 1: © by cynoclub / Shutterstock.com
Bild 2: © Rita Kochmarjova / Shutterstock.com

Ebenfalls interessant: Designerteppiche – Attraktiv wie nie!

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar