Gartenpflege mit beheizbare Handschuhen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Warme Hände durch Heizhandschuhe

Beheizbare Handschuhe: Gartenpflege ohne kalte Finger

Wenngleich die eigentliche Gartensaison spätestens zum Ende des Herbstes hin endet, gibt es für ambitionierte Gärtner selbstverständlich auch während der kalten Jahreszeit immer was zu tun. Zwar schützen Garten- und Arbeitshandschuhe zuverlässig vor Kratzern, Schnitten und Schwielen an den Händen, aber leider kaum vor Kälte. Abhilfe schaffen sogenannte Thermo Gloves.

Was genau sind Thermo Gloves?

Thermo Gloves sind beheizbare Handschuhe, die je nach Variante mit hochmodernen Karbonfasern versehen sind. Über diese Fasern wird elektrisch erzeugte Wärme übertragen. Bei modernen Heizhandschuhen wird die dazu benötigte Energie durch den Einsatz von wieder aufladbaren Akkus bereitgestellt, sodass auf lästige Kabel, die bei der Arbeit stören würden oder sogar zu einem erheblichen Sicherheitsrisiko werden könnten, gänzlich verzichtet werden kann.

Trotz des Einsatzes der besagten Akkus sind moderne Heizhandschuhe angenehm leicht. Außerdem sind sie so dünn, dass sie bei Bedarf sogar unter anderen Handschuhen, wie zum Beispiel Garten- oder Arbeitshandschuhen, getragen werden können.

Mögliche Einsatzgebiete von Thermo-Handschuhen

Da moderne Heizhandschuhe unter allen anderen Arten von Handschuhen getragen werden können, bieten sie sich für nahezu alle Arbeiten im freien an. Darüber hinaus bieten sie selbstverständlich auch beim Skilaufen, Motorradfahren sowie bei Spaziergängen und allen anderen Tätigkeiten unter freiem Himmel an.

Wobei anzumerken ist, dass beheizbare Handschuhe nicht zuletzt aufgrund ihrer modisch modernen Optik auch ohne zusätzlichen Überzug direkt als Außenhandschuhe verwendet werden können. Außerdem sind sie für sich schon so widerstandsfähig, dass sie zum Beispiel beim morgendlichen Eiskratzen oder beim Schneeschaufeln völlig bedenkenlos getragen werden können, ohne dass dabei irgendwelche Schäden zu befürchten wären.

Video: Beheizbare Handschuhe

Beheizbare Handschuhe: Darauf müssen Sie achten

Zuerst verdienen das Gewicht, die Laufzeit und die Ladedauer der zum Einsatz kommenden Akkus Beachtung. Wenn die Heizhandschuhe nicht alleine, sondern unter anderen Handschuhen getragen werden sollen, ist zudem wichtig, dass sie möglichst dünn sind.

Außerdem wäre es von Vorteil, wenn sich die Temperatur flexibel regulieren ließe, damit man bei der Arbeit oder beim Sport nicht unnötig ins Schwitzen gerät, was nicht nur sehr unangenehm wäre, sondern zudem noch die Schwielenbildung an den Händen erheblich begünstigen würde.

Des Weiteren sollten beheizbare Handschuhe so flexibel sein, damit man mit ihnen selbst Arbeiten, die ein hohes Maß an Fingerfertigkeit verlangen, problemlos durchführen kann. Daneben sollten Heißhandschuhe noch optisch ansprechend sein, damit sie nicht bloß bei der Arbeit oder dem Sport, sondern auch beim gemütlichen Stadtbummel oder dem nächsten Besuch auf dem Weihnachtsmarkt als modisch schöne Außenhandschuhe getragen werden können.

Handwerker Tipp

Thermo-Handschuhe: zweckmäßig und schön

Da Thermo-Handschuhe unter beinahe allen Arten von Handschuhen getragen werden können, kann man nunmehr bei nahezu jeder Tätigkeit im Freien selbst bei klirrender Kälte stets angenehm warme Hände haben. Da Heizhandschuhe zudem ein zumeist sehr modernes Design aufweisen, bieten sie sich dabei sogar als modisch schöne Außenhandschuhe an.

Ebenfalls interessant: Gartentipps für den Dezember

Bildquelle: © gpointstudio – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar