Deko Trends 2014: Echte Hingucker für das Zuhause

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Dekoration
Dekorieren macht nicht nur Spass, sondern verleiht einem Raum eine ganz individuelle Note! Auf der Frankfurter Möbelmesse „Ambiente“, die im Februar stattfand, konnte man sich über die neusten Deko Trends 2014 informieren. Hier werden nochmal alle trendigen Highlights im Überblick zusammengefasst.

Pastelltöne und frische Knallfarben erwecken Frühlingsgefühle

Für die Frühlingszeit und das Osterfest gibt es jetzt zauberhafte Dekoartikel in Pastellfarben zu entdecken. Auf der „Ambiente“ erstrahlten glitzernde Osterhasen und Ostereier in zartem Rosé, hellem Flieder oder Zitronensorbet. Auch die klassischen Gartenzwerge sind in neuem Gewand zu bewundern: 2014 tragen sie himmelblaue Hosen und lindgrüne Zipfelmützchen.

Ein absoluter Hingucker für eine junge Einrichtung ist ein Deko-Hirschgeweih oder ein kultiger Wackel-Dackel in knalligem Pink oder Lila. Zu den besonders witzigen Deko Trends 2014 zählen die winkenden Papst- oder Queenfiguren, die garantiert für Gesprächsstoff auf der nächsten Party sorgen!

Bunte Tierfiguren, coole Dekolampen und ein neuartiger Kickertisch fürs Wohnzimmer

Wer Tiere liebt, hatte auf der „Ambiente“ garantiert seinen Spass.- Denn überall waren bunte und glitzernde Deko-Tierfiguren zu sehen, die einfach gute Laune machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer coolen Mops-Figur mit silbernen Krönchen? Für das Osterfest eignen sich rosafarbene Glitzer-Häschen, die zum Beispiel im Garten aufgestellt werden können.

Bunt und freakig wirkten die lebensgroßen Pferdefiguren mit Farbverlauf. Diese passen wunderbar in weitläufige Räume und sind zudem ein außergewöhnliches Geschenk für Pferdeliebhaber. Neben tierischer Deko begeisterten auf der Messe Alltagsgegenstände im originellen Design. Ein besonderes schickes Stück ist die Gießkannenlampe: Hier sind leuchtende Fäden an einer gekippten Metallkanne angebracht, sodass der Eindruck entsteht, es regnet von der Decke herab. Für sportliche Einrichter wurde ein Kickertisch präsentiert, der auch einmal weibliche Spielfiguren zeigt.- Hier wird die Gleichberechtigung der Geschlechter auf spielerisch-witzige Weise umgesetzt.

Naturmaterialien und Luxus-Dekoartikel liegen im Trend

Naturfreunde kommen 2014 ebenso auf ihre Kosten wie Lieberhaber von High-Class-Artikeln. So zeigte die „Ambiente“ Tische, Stühle aber auch Dekoartikel aus aufgearbeitetem, antiken Holz. Holzfasern, Astlöcher und Risse sind in diesem „lebendigen“ Holz über und über zu sehen.- Man hat fast das Gefühl, es „atmet“! Zudem liegen Kronleuchter aus Hirschgeweihen, Tischdecken aus Fell und Dekoartikel aus Echtleder im diesjährigen Trend.

Solche Deko Trends 2014 sind ebenso exklusiv und hochwertig wie High-Class-Artikel aus Edelmetallen. So präsentiert das Modehaus Versage zum Beispiel ein vergoldetes Besteck-Set, das der Hingucker auf jeder festlich gedeckten Tafel ist.

Pastell, Tierfiguren und Natur Pur – die neuen Deko Trend 2014 haben eine Menge zu bieten

Wer in diesem Jahr nicht nur modisch, sondern auch hinsichtlich der Wohnungsdekoration im Trend liegen will, sollte sich an der jährlichen Wohnmesse „Ambiente“ orientieren. In Frankfurt begeisterten vor allem Dekoartikel in zarten Pastelltönen, die besonders zur Osterzeit sehr beliebt sind.

Handwerker Tipp

Originelles Design für Zuhause

Außerdem erfreuten witzige Produkte, wie winkende Papstfiguren oder Gießkannenlampen durch ihr originelles Design. Absolutes Highlight waren jedoch die vielfältigen Tierfiguren, die durch ihre Farbverläufe und Glanzeffekte auffielen. Wer es natürlicher liebt, kommt 2014 ebenso auf seine Kosten, denn Produkte aus Holz, Leder und Fell feiern jetzt ihr Comeback!

Ebenfalls interssant: Mehr als nur Deko – Zimmerpflanzen als Gesundmacher

Bildquelle: Christopher Elwell – Shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar