Dekorative Blumenschalen: Kreative Geschenkidee für saisonale Anlässe

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Dekorativ Blumenschale

Ein hübsch zusammengestellter Blumenstrauß ist an sich immer eine gute Geschenkidee, ganz gleich, zu welchem Anlass er verschenkt wird. Nur schade, dass Schnittblumen allzu schnell verwelken, sodass die Freude am Geschenk in der Regel bloß von kurzer Dauer ist. Hierin liegt bereits einer der vielen Gründe, aufgrund derer zum nächsten Anlass vielleicht lieber eine dekorative Blumenschale mit saisonalem Bezug verschenkt werden sollte.

Gute Gründe, die für eine dekorativ Blumenschale sprechen

Der erste Grund, der klar für eine dekorative Blumenschale spricht, ist der, dass Blumen in Schalen viel länger schön bleiben als es bei Schnittblumen der Fall ist. Je nach Blumenart können sich die Beschenkten sogar über viele Jahre hinweg an ihnen erfreuen. Darüber hinaus sind dekorative Blumenschalen schon für sich schön anzusehen. Die Beschenkten können die vielseitig einsetzbaren Schalen immer wieder verwenden.

Eine weiterführende Empfehlung sind dabei saisonale Blumenschalen. Also Schalen, die vonseiten ihrer Gestaltung perfekt auf einen saisonalen Anlass abgestimmt sind. So kann die Schale beispielsweise zu Ostern, Weihnachten, an Geburtstagen oder am Valentinstag unterschiedlich bepflanzt werden. Alternativ bieten sich natürlich noch dekorative Blumenschalen mit Bezug auf persönlichere Anlässe, wie etwa eine Hochzeit oder einen Geburtstag an.

Fass als BlumentopfAnregungen in Bezug auf eine dekorativ Blumenschale

Wer eine dekorative Blumenschale verschenken möchte, sollte dabei zunächst darauf bedacht sein, dass sie vonseiten ihrer optischen Gestaltung auch tatsächlich den Geschmack der beschenkten Person trifft. Zudem ist wichtig, dass die Blumenschale optisch mit der übrigen Inneneinrichtung des oder der Beschenkten harmoniert. Immerhin soll sie nicht einfach nur als kreatives Geschenk dienen, sondern darüber hinaus auch tatsächlich Verwendung finden.

Eine dekorativ Blumenschale selber gestalten

Die Auswahl an dekorativen Blumenschalen ist enorm. Wer dem Geschenk eine persönliche Note verleihen möchte, kann die dekorative Blumenschale aber auch einfach selber gestalten. Möglichkeiten hierzu gibt es viele. Eine Möglichkeit ist, die Schale aus Töpferton zu töpfern. Das einzige Problem dabei ist, dass Tonschalen in einem richtigen Brennofen gebrannt werden müssen. Eine weitere Möglichkeit ist, eine Blumenschale aus Beton zu gießen. Der Vorteil hierbei ist, dass dafür noch nicht einmal ein Brennofen benötigt wird.

Auch eine herkömmliche Blumenschale aus dem Handel kann den eigenen Vorlieben entsprechen umgestaltet werden. Mit speziellen Keramikstiften können entsprechende Schalen mit kreativen Mustern und lustigen Sprüchen versehen werden. Außerdem ist es möglich, eine dekorative Blumenschale aus Metall künstlich altern zu lassen, um ihr so einen unsagbar reizvollen Look zu verleihen, der sie noch dekorativer macht, als sie ohnehin schon ist.

Der ganz besondere Geschenktipp

Anstatt eine dekorative Blumenschale zu kaufen oder selber zu gestalten und diese dann zu verschenken, könnte auch einfach die Teilnahme an einem Töpferkurs oder einem Zeichenkurs mit Schwerpunkt auf der Keramikmalerei verschenkt werden. Immerhin wird der oder die Beschenkte auf diese Weise fortan dazu in der Lage zu sein, für ausnahmslos jeden saisonalen Anlass eine eigene Blumenschale zu gestalten. Außerdem sind die besagten Kurse ideal, um mal wieder etwas gemeinsam zu unternehmen, was sich stark von den üblichen Unternehmungen unterscheidet.

Handwerker Tipp
Gemeinsam genossene Zeit und schöne Erinnerungen an ein ganz besonderes Erlebnis gehören zu den zu den kostbarsten Geschenken, die einem von anderen Menschen gemacht werden können. Entsprechend dazu wären die Schenkenden auch gleich selber Beschenkte, wenn es um eine gemeinsame Kursteilnahme geht. Sie könnten fortan für jeden noch kommenden Anlass viele weitere dekorative Blumenschalen mit einer ganz persönlichen Note verschenken.

Titelbild: © istock.com – AlexRaths
Textbild: © istock.com – FooTToo

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar