Den passenden Teppich für die Wohnung finden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Mann & Frau liegen auf dem Teppich

Egal ob Holzfußboden, Laminat, Fliesen- oder Steinboden – moderne Teppiche verschönern ein jedes Zuhause! Wer sich auf die Suche nach einem passenden Teppich fürs Wohn-, Schlaf-, Kinder- oder Gästezimmer begibt, wird die Qual der Wahl haben. Soll es ein besonders flauschiger Hochflor-Teppich sein, ein Teppich aus reiner Wolle, ein Teppich mit flachem Webmuster oder fällt die Wahl auf einen stylishen Teppich in Used-Optik.

Puristische und geometrische Teppiche für einen aufgeräumten Eindruck

Sehr im Trend liegen Teppiche in reduzierten Designs, die besonders puristisch und schlicht wirken. Diese strahlen eine wunderbare Ruhe aus, wobei ihr Anblick in hektischen Zeiten des Alltags für eine tolle Harmonie und Ausgeglichenheit sorgen kann.

Solche Heimtextilien lassen sich super mit einfarbigen Sitzmöbeln kombinieren. Auch Teppiche mit einem Muster aus geometrischen Formen fallen in diese Kategorie.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem geknüpften Teppich, der verschieden große Rechtecke und Quadrate aufweist?

Eine ebenso zeitgemäße Ausstrahlung haben Teppiche mit kleinteiligem Allover-Muster, das aus Linien, Kreisen und Dreiecken besteht.

Trendy und angesagt sind zudem Teppiche im klassischen Baumhaus-Stil, der immer einen aufgeräumten Eindruck vermittelt.

Menschen, die gern ein klares und übersichtliches Wohndesign mögen, entscheiden sich für eine Kombination aus puristischen Teppichen, geometrischen Möbeln und einer reduzierten Farbpalette.

Kuschelige Hochflor-Teppiche verwandeln das Schlafzimmer in eine Wohlfühloase

Da wir einen großen Prozentsatz unseres Lebens schlafend verbringen, sollte das Schlafzimmer besonders einladend gestaltet sein. Damit es dort besonders kuschelig ist, entscheiden sich viele Menschen für einen oder mehrere Hochflor-Teppiche.

Diese bieten ein besonders weiches Laufgefühl und laden auch einmal zum darauf sitzen ein. Hinsichtlich des Designs werden im Schlafzimmer gern beruhigende Farbtöne verwendet.

Hierbei haben Beige- und Cremetöne eine sehr sanfte und frische Wirkung.

Teppiche in Blautönen erinnern an das Meer, den Himmel oder den letzten Urlaub in Griechenland. Auch Grün in allen seinen Facetten ist im Schlafzimmer sehr beliebt. Wer neben dem Bett nur wenig Platz hat, legt sogenannte Bettläufer bzw. Bettumrandungen aus. Diese finden auch in der kleinsten Ecke Platz und sorgen besonders im Winter für warme Füße.

Heimelig und gemütlich – Vintage-Teppiche

Gebrauchte Dinge vermitteln Ihre ganz eigene Geschichte. Sie tragen Spuren der Zeit und der Abnutzung an sich. Vintage-Teppiche verkörpern Wärme und wirken heimelig.

Mit Teppichen im Vintage-Stil wird einem Wohnraum individuelles Flair und Seele verliehen. Moderne Designerteppiche in diesem Stil gefallen in Used Look, der suggeriert, das der Teppich schon von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

So finden sich bei spezialisierten Händlern zum Beispiel herrliche Orient-Teppiche mit scheinbar ausgeblichenen und abgewetzten Stellen. Auch coole Patchwork-Teppiche begeistern in diesem Look. Das Vintage-Design passt hervorragend zu einem Mix aus antikem und neuem Mobiliar.

Handwerker Tipp

Einen passenden Teppich für jeden Geschmack finden

Die Wahl eines Teppichs sollte immer dem persönlichen Geschmack entsprechen. Bei jedem Kauf zeigen sich individuelle Vorlieben. Liebt der Eigentümer alles was alt und antik ist? Oder mag er reduzierte Gestaltungen, die dem Zeitgeist entsprechen? Hier sind nochmal alle Tipps für den Teppichkauf aufgelistet:

  • Sytlish und cool wirken puristische Teppiche, deren Design klar und geometrisch ist
  • z.B. Teppiche mit geometrischem Allover-Muster
  • im Schlafzimmer sind flauschige Hochflor-Teppiche in beruhigenden Farben angesagt
  • mit Bettläufern wird auch im kleinsten Raum hemeliges Ambiente geschaffen
    Teppiche im Vintage-Stil liegen absolut im Trend; sie verkörpern ein besonders gemütliches Flair
  • z.B. Orient-Teppiche mit Abnutzungen oder Patchwork-Teppiche mit ausgeblichenen Stellen

Titelbild: © iStock – boggy22

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar