Landhausstil: Die besten Holzgadgets für das Landhaus

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Wer liebt sie nicht: kleine, praktische Alltagshelfer – manche vielleicht nicht gar so klein, andere wiederrum weniger praktisch als verspielt, doch eines haben sie alle gemeinsam: sie begeistern uns. Umso besser, wenn sie dem derzeitigen Trend hin zu Nachhaltigkeit entsprechen und aus Holz gefertigt sind. Und perfekt in unser Zuhause passen. Ein kleiner Einblick in die besten Gadgets.

Landhausflair gelingt am besten mit Holzmöbeln

Die passende Einrichtung für ein Landhaus zu finden, stellt manchmal eine echte Herausforderung dar. Um dem Äußeren des Hauses und seinem Flair treuzubleiben, erscheinen Möbel aus Metall oder Kunststoffen oft unpassend oder gar ‚zu modern‘. Accessoires und Inneneinrichtung aus ökologischen Materialien wie Holz hingegen erschaffen genau jene typische, heimelige Atmosphäre, die ein Landhaus ausmacht.

Holz ist nicht gleich Holz

Maserungen und Farbtöne verschiedener Arten geben dem Raum mehr oder weniger Wärme, passen sich der Wandfarbe an oder kontrastieren sie und verleihen jedem Raum eine individuelle Stimmung. Kleine Räume wirken durch helle Einrichtung größer und können mit Gadgets in dunkleren Schattierungen hervorragend kontrastiert werden. Die farbreiche, aufregende Nussbaummaserung an großflächigen Möbeln wiederrum wird durch die ruhige, fast gleichmäßig wirkende von Ahorn oder Birke ausgeglichen.

Handwerker Tipp

Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, Stabilität

Holz kommt dabei zugute, dass es natürlich ökologisch ist, aber darüber hinaus auch noch viele andere Vorteile bereithält. Dazu zählt z.B. die unkomplizierte Pflege mit Öl wenige Male jährlich; gereinigt wird mit einem trockenen Tuch bzw. einem feuchten Lappen bei gröberen Verschmutzungen. Außerdem sorgen Holzmöbel für ein gesundes Raumklima, wirken antistatisch, sind robust und stabil, umweltfreundlich, langlebig, individuell, biologisch abbaubar und durch ihre Holzmaserung einzigartig.

Wer einmal investiert, hat lange Freude

Oberste Regel aber bei Holzmöbeln und –accessoires: Qualität zahlt sich aus. Massivholz ist generell preisintensiver als Möbel aus Kunststoffen und Discountern, doch eine Anschaffung lohnt sich. Selbst Kratzer oder altersbedingte Abnutzungserscheinungen bedeuten nicht das Aus. Abgeschliffen sieht das Holz wieder aus wie neu und wer den sogenannten „shabby chic“-Look bevorzugt, für den kommen ältere, abgenutzte Möbel und Einrichtungsgegenstände sowie Vintage-Dekoration aus Holz gerade richtig.

Video: Landhausstil | Möbel- und Einrichtungstipps

Gadgets sollen Gesamtbild ergänzen

So kontrastierend die Farbgebung sein darf, so harmonisch muss doch das Gesamtkonzept des Raumes am Ende wirken. Ist der Wohnbereich beispielsweise ganz im europäischen Bauernhaus-Stil gehalten, ist ein Bambusrohr-Lautsprecher zwar eine schöne Sache, fügt sich aber nicht so recht ein wie ein rustikaler hölzerner Kerzenhalter. Passender hingegen erscheint eine skandinavische Küche kombiniert mit einem Tritthocker aus Eiche oder Walnuss, einem Weinflaschenhalter aus Olivenholz oder einem Holztablett aus Buche. Dabei können Tritthocker sehr edel aussehen und ein echter Hingucker sein, wie die Tritthocker von Naturhome beweisen.

Zeitlos und organisch

Besonders hochwertige Artikel finden sich auch im Bereich der Dekoration. Ob Weihnachtssterne aus Buche und Nussbaum oder Nussknacker mit passender Auffangschale aus Ahornholz: saisonale wie auch alltägliche Gadgets, die oft aus anderen Materialien gefertigt werden, wirken aus Holz organischer und passen perfekt in ein traditionelles Landhaus.

Titelbild: © istock.com –  Muenz

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar