Gartensauna mit Holzofen – Ein Traum wird wahr

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Gartensauna im Winter

Für das allgemeine Wohlbefinden sind regelmäßige Besuche in der Sauna perfekt. Hitze und Kälte wirken stabilisierend auf das Immunsystem. Allgemein fühlen sich Gäste nach einem Saunaaufenthalt wunderbar gestärkt und fit. Als Gartenbesitzer bietet es sich an, eine eigene Gartensauna mit gemütlichem Holzofen zu installieren. In Kombination mit einer hübschen Gartendusche oder dem Swimmingpool steht dem privaten Wellnessprogramm nichts mehr im Wege.

Uriges Ambiente mit der Sauna im Garten

Ein knisternder Holzofen schafft ein urgemütliches Ambiente und weckt bei dem ein oder anderen schöne Urlaubserinnerungen an Skandinavien hervor. Authentische Wärme und ein herrliches Ambiente machen den Saunabesuch zu einem Vergnügen. Zusätzlich kommt hinzu, dass für das Beheizen keine oder nur sehr geringe Energiekosten anfallen.

Wer in einer waldreichen Gegend wohnt, hat das Heizmaterial sozusagen direkt vor der Tür. Es spricht also vieles für eine Sauna mit Holzofen.

Vorschriften für die holzbeheizte Sauna beachten

Bei der Gestaltung der Sauna mit einem Holzofen muss also daran gedacht werden, dass immer wieder Holz nachgelegt werden muss. Damit der Holzofen dauerhaft gut funktioniert, muss er wie jeder andere Ofen regelmäßig gereinigt werden. Gleichzeitig sind die Kosten für die Anschaffung zwar höher, gleichen sich durch die niedrigen Heizkosten andererseits wieder aus.

Sobald Planung und Umsetzung für die private Sauna beginnen, ist es wichtig zu wissen, dass seit 2012 nur Holzöfen mit dem Zertifikat „CE NORM EN 15821“ aufgestellt werden dürfen. Dieser Regelung ist unbedingt Folge zu leisten, da die schöne Gartensauna mit einem klassischen Holzofen ansonsten nicht vom Schornsteinfeger abgenommen wird. Auch beim Kauf des Saunaofens muss auf die deutsche Zulassung geachtet werden.

Video: Der Sauna-Knigge

Nach den Vorschriften wird die Holzofensauna abgenommen

Der massive Bau einer Gartensauna sorgt für eine gute Wärmespeicherung. So ist die attraktive Blockbohlensauna für den Garten denkbar. Sie kann von Monteuren aufgebaut werden. Erfahrene Handwerker machen sich selbst an den Aufbau und lassen die Sauna im Anschluss von der Bauaufsichtsbehörde genehmigen. Die Genehmigung ist Pflicht und darf auf keinen Fall versäumt werden.

saunagang

Zusätzlich sollte ein geeigneter Platz für die Lagerung der Holzscheite geschaffen werden. Die dafür vorgesehene Brennkammer kann bis zu 70 % mit Holz befüllt werden. Es versteht sich von selbst, dass das Holz auf keinen Fall in der Nähe des Ofens gelagert werden sollte. Die Befüllung des Holzofens erfolgt mit Steinen, die sich im Laufe des Brennvorgangs erhitzen und während des Saunabesuchs mit Wasser übergossen werden.Die optimale Größe der Steine liegt zwischen 10 – 15 cm.

Die Hürden nicht scheuen und mit einer tollen Gartensauna belohnt werden

Für den Bau und die abschließende Zulassung zur Betreibung einer Holzsauna im Garten gibt es einige Vorschriften und Regelungen zu beachten. Wer sich einmal durch die bürokratischen Hürden durchgearbeitet hat, wird sich freuen, mit der Familie oder Freunden herrliche Saunagänge zu erleben.

Die Gartensauna mit einem Holzofen versprüht ein wundervolles natürliches Ambiente und wird zum regelrechten Genuss. Danach sind die kalte Dusche und ein kurzer Spaziergang eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

 

Ebenfalls interessant: Nützliche Gartentipps für den Dezember

Titelbild: Sauna traditionnel Laponie Finlandaise Romain Cloff CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar