Ideen für Weihnachtsdeko – Weihnachtliche Besinnlichkeit schaffen!

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Weihnachtsdeko von oben betrachtet

Bald ist es wieder so weit und Weihnachten steht vor der Tür. Passend zur besinnlichen Adventszeit darf die Weihnachtsdeko nicht fehlen.

Ideen für Weihnachtsdeko zum Selbermachen

Eine schöne Weihnachtsdeko muss nicht zwingend gekauft werden. Besonders für Familien kann das Basteln in der Adventszeit zu einer Tradition werden, die Spaß macht und das Miteinander stärkt. Dabei lässt sich mit dem richtigen Material so ziemlich alles selbst basteln:

  • Adventskranz
  • Tannenbaumschmuck
  • Krippe
  • Papiersterne
  • Windlichter
  • Girlanden
  • Fensterbilder
Beim Basteln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Verschiedenste Materialien wie Papier, Holz, Filz oder Stoff können eingesetzt werden. Es besteht je nach vorhandenen Ideen für die Weihnachtsdeko die Möglichkeit, benötigte Materialien einzukaufen, draußen in der Natur zu sammeln (z. B. Tannenzweige) oder alte Gegenstände zu upcyclen.
Selbstgebastelte Deko entlastet den während der Weihnachtszeit ohnehin meist überstrapazierten Geldbeutel, ist einzigartig und fördert das handwerkliche Geschick.
Als Grundmaterial sind eine Schere, Klebstoff, eine feste Unterlage und gegebenenfalls eine Bastelanleitung zu empfehlen.

Die Farben zur Weihnachtsdeko

Wenn es um Dekoration geht, stimmen Einrichtungsexperten die Farben perfekt aufeinander ab. Grund dafür ist, dass sich ein harmonisches Farbkonzept positiv auf unser Wohlbefinden auswirkt und eine Wohlfühl-Atmosphäre schafft. Um die typische Weihnachts-Wohlfühl-Atmosphäre hinzukriegen, sollte die Deko gut auf den Raum abgestimmt sein.
Was die Farben und den Stil betrifft, so hat jeder Mensch seinen eigenen Geschmack. Es gibt sowohl sehr auffällige (z. B. glitzernde), futuristische oder dezente Dekoration. Die Kombi aus den Farben rot und grün (eventuell mit gold und silber) ist ein absoluter Klassiker und geht immer. Inzwischen freut sich auch die dezente skandinavische Weihnachtsdeko immer mehr an Beliebtheit.
Diese bedient sich vor allem an Beige- Cremeweiss und Brauntönen, welche sich besonders harmonisch mit Holzdeko herrichten lassen. Beerentöne können den schlichten skandinavischen Stil noch etwas aufpeppen. Wer gerne in Pastellfarben dekoriert, kann sich an Farben wie apricot, eisblau und mintgrün ausprobieren. Pastellfarben assoziiert man zur kalten Jahreszeit mit verschneiten Winterlandschaften.

Handwerker Tipp

Ideen für Weihnachtsdeko: Die Tischdeko

Die Tischdeko ist wichtig, wenn man an Heiligabend oder den Weihnachtstagen Gäste empfängt. Zur klassischen Tischdeko gehören zunächst eine Tischdecke, eventuell ein Tischläufer oder Platzsets, Serviettenringe und Servietten.
Außerdem eignen sich Blumen, Zweige und Kerzen, um ein besonders festliches Ambiente zu schaffen. Zu den weihnachtlichsten Blumen und Pflanzen gehören der rote Weihnachtsstern, der rot-weisse Ritterstern und die klassisch weisse Christrose.
Typische Zweige nimmt man von Tannen, Misteln, oder Stechpalmen. Wer einen Wald in der Nähe hat, kann die Möglichkeit anutzen, uch noch andere frische Zweige zu sammeln. Bei dieser Gelegenheit kann man auch Ausschau nach Eicheln, Kiefern- und Tannenzapfen halten, welche sich genauso schön anrichten lassen.
Ebenso gut machen sich getrocknete Orangenscheiben und Walnüsse auf der Festtafel. Kerzen sollten nicht in der Nähe von leicht brennbarer Dekoration und nur mit Kerzenhalter oder als Windlichter aufgestellt werden. Beherzigt man diese Sicherheitsmaßnahmen, sorgen sie für eine warme und gemütliche Atmosphäre am Tisch.

Eine Fülle an Möglichkeiten

Ist man auf der Suche nach Ideen für Weihnachtsdeko, dann hat man unzählige Möglichkeiten. Ganz gleich, ob man handwerklich begabt ist und gerne bastelt oder sich lieber bereits fertige Dekoration zusammenstellt. Mit einigen Handgriffen lässt sich sogar eine perfekte Festtafel anrichten. Ein richtiges Farbkonzept und der individuelle Stil verzaubern jedes Zuhause in ein weihnachtliches Ambiente.
Titelbild: © iStock – fotohunter
The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar