Wohnideen: Landhausstil

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

landhaus-wohnstil

Der klassische Landhausstil wirkt besonders natürlich und unbeschwert. Auch in Stadtwohnungen sorgt er für frischen Wind und einladende Gemütlichkeit. Erfahren Sie hier, wie Sie den Landhausstil auch in Ihren eigenen vier Wänden ganz leicht umsetzen können.

Typische Materialien: Holz, Rattan, Keramik

Der Landhausstil ist vor allem eines: unkompliziert. Es dominieren natürliche Materialien wie Holz, Stein, Rattan, Ton und Keramik. Im Bereich der Heimtextilien sind Leinen, Baumwolle und Leder typisch für den ländlichen Wohnstil.

Die Materialien sollten handwerklich verarbeitet sein, um den urtümlichen Charme eines Landhauses wider zu spiegeln. Dabei müssen es nicht immer neuwertige Möbel aus dem Einrichtungshaus sein: Auch auf dem Flohmarkt finden sich häufig kleine Schätze, die den ländlichen Einrichtungsstil perfekt ergänzen und in den eigenen vier Wänden als Blickfänger dienen.

Denkbar sind zum Beispiel alte Truhen, aufwendig verzierte Bilderrahmen oder Holzstühle. Auch alte Küchenschränke oder gemütliche Ohrensessel können auf dem Flohmarkt oder im Antiquitätenladen erstanden werden.

Landhausstil

Deko-Elemente für den typischen Landhauscharme

Um den typischen Landhausscharme zu verbreiten, sind Accessoires und Deko-Elemente im sogenannten Used-Look besonders gut geeignet. Es handelt sich um Einrichtungsgegenstände, die tatsächlich alt sind oder nur so aussehen – also abgenutzte Oberflächen oder ausgeblichene Farben haben.

landhausstil

Das bringt Frische in den Raum und passt hervorragend zu traditionellen Möbeln und Deko-Gegenständen. Daneben darf auch Porzellan mit floralen Verzierungen nicht fehlen, ebenso wenig wie duftende Wildblumensträuße oder frische Zweige, die als Tischdekoration dienen können.

Die Dekoration sollte an die Jahreszeiten angepasst werden: So bringen Kornblumen im Sommer und Kürbisse im Herbst Abwechslung und frischen Wind in die Dekoration. Im Außenbereich sorgen zum Beispiel Gießkannen aus Zink oder Gartenmöbel aus oxidiertem Metall für einladendes Landhausflair.

Video: Landhausküche richtig einrichten

Mit Farben und Mustern Akzente setzen

Im Landhaus dominieren Naturfarben und frische Pastelltöne. Traditionelle Karomuster oder florale Motive sorgen für Akzente und bringen mehr Lebendigkeit in die eigenen vier Wände. Auch Heimtextilien mit Streifen oder Punkten in kräftigem Rot sind gut geeignet, um den ländlichen Einrichtungsstil umzusetzen.

Weitere geeignete Farben sind Dunkelblau und Wollweiß. Auch florale Motive auf Vorhängen, Kissen oder Decken dürfen im ländlichen Wohnstil nicht fehlen. Besonders nostalgisch wird es, wenn auch Garten- und Küchengeräte an alte Zeiten erinnern. Denkbar sind zum Beispiel Küchenhelfer und Gartenwerkzeuge aus Kupfer oder Zink, um den typischen Landhauscharme zu perfektionieren.

Handwerker Tipp

Landhausflair im eigenen Zuhause

Im hektischen Stadtleben ist die Sehnsucht nach Natur und Geborgenheit besonders groß. Mit einer typischen Landhauseinrichtung kann sich jeder einen Hauch Landleben nach Hause holen und so Ruhe und Entspannung finden.

Hier eine Übersicht über verschiedene Wohnstile

Bildquelle: © Rodenberg – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar