Matten im Zuschnitt: Der vielseitige Bodenbelag

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Bodenmatten zuschneiden

Bodenmatten zuschneiden

Sie sind zuverlässiger Schmutzfänger, robuster Untergrund für viel genutzte Räume; sie schützen wertvolle Böden vor Abnutzung und können sogar bei der Arbeit an elektrischen Geräten mehr Sicherheit gewähren: Bodenmatten kommen im Haushalt in vielen Bereichen zum Einsatz. Dekorativ, praktisch und auf Maß gearbeitet – mit diesen Eigenschaften überzeugen Matten als Zuschnitt.

Unbegrenzte Möglichkeiten mit individuell zugeschnittenen Matten

Passend zur Einrichtung gewählte Bodenmatten sind ein genauso dekoratives wie nützliches Wohnaccessoire. Entspricht ein Raum allerdings nicht den Standardmaßen oder haben Verbraucher besondere Ansprüche, entsprechen vorgefertigte Matten nur selten den Bedürfnissen.

Auf Maß zugeschnittene Matten können dagegen genau an die jeweiligen Anforderungen vor Ort angepasst werden. Dabei steht eine Vielzahl von unterschiedlichen Matten für die verschiedensten Einsatzzwecke zur Auswahl, nicht nur für die Wohnung, sondern auch für die Garage, die Hobbywerkstatt oder den privaten Wellnessbereich.

Schützende Bodenmatten für die Wohnung

Bodenmatten für die Wohnung schützen vor allem den eigentlichen Bodenbelag vor Schmutz und Abnutzung. Viele Verbraucher kennen zum Beispiel die unschönen Kratzer, die Bürostühle auf Parkett oder anderen empfindlichen Bodenbelägen hinterlassen. Hier schaffen Bodenschutzmatten Abhilfe, die passgenau auf den Arbeitsplatz zugeschnitten werden. Fußmatten im individuellen Zuschnitt passen in jeden Eingangsbereich und halten den Schmutz vom Wohnbereich fern. Anti-Vibrationsmatten sind der ideale Bodenbelag für den heimischen Fitnessraum oder für Waschmaschine und Trockner.

Die spezielle Konstruktion der Matten federt Erschütterungen ab und schont dadurch die Gelenke und dämpft Schwingungen. Zudem dämpfen die Matten Geräusche, Nachbarn fühlen sich weniger gestört. Verbraucher, die sich den Luxus eines eigenen Wellnessbereichs mit Sauna oder Pool gönnen, können diesen mit wasserableitenden Bodenrosten ausstatten und sich über einen allzeit hygienischen Fußboden freuen.

Matten für Werkstatt und Garage: Unempfindlich und passgenau

Für die Garage und die Werkstatt sind vor allem robuste, unempfindliche Bodenbeläge gefragt. Wo mit Öl oder Chemikalien gearbeitet wird, können Gummimatten als Meterware zum Einsatz kommen, die auch hohe Belastungen aushalten. Wer in der Werkstatt viel im Stehen arbeitet, wird Antiermüdungsmatten zu schätzen wissen (hier Infos zu Arbeitsplatzmatten lesen).

Sie verbessern die Blutzirkulation in den Beinen und beugen schmerzenden Gelenken vor. Wer zuhause an elektronischen Geräten arbeitet oder selbst an Elektronik bastelt, schützt sich und die elektronischen Bauteile mit speziellen ESD-Matten vor Überspannung und daraus resultierenden Stromschlägen.

Video: Tipps zum Bodenmatten zuschneiden

Passgenaue Bodenmatten, in der Länge auf Maß zugeschnitten

Zugeschnitten werden die Matten in der Länge, während die Breite in der Regel fest vorgegeben ist. Das liegt in der Tatsache begründet, dass die Matten zumeist als Rollenware hergestellt werden. Ein Zuschnitt der Breite würde ein Abrollen der Rolle und dadurch einen erheblichen Mehraufwand bedeuten.

Die spezielle Unterkonstruktion vieler hochwertiger Antistatik- und Antiermüdungsmatten erlaubt darüber hinaus den Zuschnitt in der Breite nicht ohne weiteres. Allerdings haben Verbraucher die Wahl zwischen vielen verschiedenen Rollenbreiten. Die passende Matte lässt sich daher für jeden Raum finden.

Handwerker Tipp

Robuste Matten für alle Bedürfnisse

Es gibt kaum einen Anwendungszweck, für den nicht die richtige Matte als Meterware gefunden werden kann. Verbraucher sollten je nach Einsatzgebiet auf das richtige Material achten. Sollen die Matten im gesamten Raum verlegt werden, muss dieser genau ausgemessen werden. Kleinere Korrekturen lassen sich meist noch vor Ort vornehmen.

Ebenfalls interessant: Anleitung zum Fliesen verlegen

Bildquelle: Offscreen – Shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar