Moderne Küchen – Was macht eine Küche im puristischen Stil aus?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Schlichte Küche in weiß mit Kochinsel

Geometrische Formen, moderne Materialien und ein reduziertes Farbspektrum sind charakteristisch für zeitgemäße Küchen. Die puristische Eleganz solcher Küchen lenkt den Blick auf das Wesentliche: die Funktionalität und Ästhetik des Raumes. Welche Materialien  in puristischen Küchen bevorzugt verbaut werden und welche Formen, Farben und Details ein solches Küchenensemble ausmachen, wird im folgenden Bericht näher beleuchtet.

Licht und Luft zum Arbeiten und Atmen – puristische Küchen mit klarer Formgebung

Die Küche ist ein Ort der täglichen Routine und der geselligen Zusammenkunft. Dort wird gekocht, gebacken und mit der Familie und Freunden gegessen und geredet. Als Lebensmittelpunkt sollte eine Küche funktional, offen, gemütlich und zeitgemäß gestaltet sein. Insbesondere puristische Küchen entsprechen diesen Anforderungen. Diese begeistern mit einem Design, dass durch klare Formen bestimmt ist. Hier lenken keine kleinteiligen Details und Schnörkeleien vom Eigentlichen ab. Das Auge kann sich beim Anblick der geraden Linien und glatten, musterfreien Oberflächen ausruhen. Allgemein lebt ein puristisches Küchendesign von einem reduzierten Einsatz an Materialien und Farben, sodass ein schlichtes Raumdesign entsteht. Hochwertige und moderne Küchen sind zum Beispiel bei www.schmidt-kuechen.de zu finden.

Mithilfe einer schnörkellose Gestaltung wird optisch und gefühlsmäßig in der Küche Platz geschaffen: Stolze Besitzer einer puristischen Küche haben das Gefühl, sich dort frei entfalten zu können. Die einzelnen Küchenteile sind oftmals so arrangiert, dass der Eindruck von Schwere und Rustikalität aufgehoben wird.

Durch schwebend wirkende Küchenteile, wie Hängeregale und frei schwebende Treppenstufen, wird eine luftig-leichte Raumatmosphäre erzeugt.

Moderne Materialien und Oberflächen prägen den puristischen Stil

Nicht nur klare Formen, sondern auch zeitgemäße Materialien charakterisieren eine Küche im puristischen Design. Da ein reduzierter Wohnstil leicht steril und kalt wirken kann, werden gern natürliche Holzoberflächen mit Küchenteilen aus hochwertigem Kunststoff, Glas und Edelstahl kombiniert. Küchenteile mit Oberflächen aus Kirsch- oder Nussholz passen perfekt zu weißen, beigefarbenen oder hellgrauen Sideboards und Wandregalen. Ein Mix aus anthrazitfarbenen Küchenmöbeln und Möbeln aus Birken-, Ahorn- oder Eschenholz wirkt ebenso harmonisch und hochwertig. Neben Holzoptiken sind auch Möbel aus glänzenden oder mattem Edelstahl in puristischen Küchen zu finden. Modern wirken zudem weiße oder graue Arbeitsplatten, die einen schönen Glanz besitzen.

Farbakzente und schön gearbeitete Details als Hingucker

Obwohl dezente Farben in puristischen Küchen Vorrang haben, werden auch gern frische Farbakzente gesetzt. So kann zum Beispiel mit edlem Nussholz und weißem Kunststoff ein helles Türkis kombiniert werden. Auch mit Bordeauxrot, Safrangelb oder Nachtblau werden schöne farbliche Highlights gesetzt, die modern und originell wirken. Ein weiteres Augenmerk wird auf die Details puristischer Küchen gelegt.

Da Verzierungen und Details nur sehr sparsam einsetzt werden, besitzen diese ein besonders sorgfältig ausgearbeitetes Design. So sind moderne Küchenarmaturen inzwischen zu kleinen Kunstobjekten geworden.

Handwerker Tipp
Die klare und geometrische Formensprache dieser wunderschönen Wasserhähne aus Edelstahl und Chrome begeistert Menschen, die keinen Wert auf überflüssiges Dekor legen. In einigen puristischen Küchen lassen sich Schubladen, Türen und Auszüge allein durch manuellen Druck öffnen, sodass hier Griffe und Knöpfe überflüssig geworden sind.

Puristische Küchen wirken zeitgemäß und elegant

Liebhaber eines puristischen Einrichtungsstils und reduzierter Farbgestaltung entscheiden sich heute für eine Küche im schlichtem Stil. Eine solche Küche bietet viel Freiheit und Platz zum Arbeiten und Leben, da sie leicht und luftig wirkt. Allein die glatten Oberflächen, die keine Muster und Schnörkel besitzen, vermitteln Leichtigkeit und Frische. Aber auch andere Stilmerkmale charakterisieren eine puristische Küche:

  • Schwebend wirkende Küchenteile
  • Einsatz von modernen Materialien wie Kunststoff, Glas, Edelstahl, Chrome
  • Holzoberflächen sorgen für eine gemütliche und warme Atmosphäre
  • Reduzierte Farbgestaltungen werden mit farblichen Highlights aufgelockert
  • Armaturen in geometrischen Designs

Titelbild: ©istock – kourafas5

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar