Wohnstil: Moderner Einrichtungsstil

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...

Modernes Wohnen

Der moderne Einrichtungsstil ist besonders vielseitig und äußerst wandelbar. Hier ist fast alles möglich, und mit etwas Kreativität kann jeder sein Zuhause in einen modernen, aber dennoch individuellen Wohntraum verwandeln.

Moderner Einrichtungsstil: Typische Merkmale

Typisch für den modernen Einrichtungsstil ist die Reduzierung auf das Wesentliche. Eine klare Formensprache, der Verzicht auf verspielte und verschnörkelte Elemente sowie helle Wandfarben sorgen für eine puristische Atmosphäre.

Damit der Raum nicht kalt wirkt, können einige bunte Elemente als optische Blickfänger dienen. Auch Möbel und Accessoires aus Holz sind erlaubt, um für Wärme und Gemütlichkeit zu sorgen. Nicht zuletzt sind Technikelemente charakteristisch für den modernen Einrichtungsstil.

TV-Geräte, DVD-Player und die Stereoanlage werden nicht hinter Fronten versteckt, sondern auf schicken Lowboards angemessen in Szene gesetzt. Bei den Möbeln wird Wert auf Multifunktionalität gelegt.

Ein Sofa, dass zugleich als Gästebett dient, oder ein Schreibtisch, der bei Bedarf einfach weg geklappt werden kann, sind dabei nur wenige Beispiele für praktische und funktionale Einrichtungsgegenstände, die den Alltag erleichtern.

moderne Einrichtung

Möbel und Accessoires: exklusiv, individuell, nachhaltig produziert

Im modernen Einrichtungsstil spielt Exklusivität eine große Rolle. Regale und Schränke werden daher immer häufiger selbst geplant und gestaltet, um einzigartige Stücke zu schaffen, die so in keiner anderen Wohnung zu finden sind.

Auch selbst gefertigte Heimtextilien oder eigenhändig restaurierte Möbel haben ihren Platz in einer modern eingerichteten Wohnung, solange sie lediglich dazu genutzt werden, die Atmosphäre aufzulockern.

Grundsätzlich ist Deko in der modernen Wohnung jedoch zweitrangig, denn gerade der Verzicht auf zugestellte Ecken und Regale und die damit verbundene optische Ruhe ist charakteristisch für diesen Wohnstil. Auch ökologisches Wohnen ist Teil des modernen Einrichtungsstils. Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist dabei ebenso wichtig wie Möbel, die frei von Schadstoffen sind und fair gehandelt wurden.

Video: Modernes Wohnen trifft Industrie-Design

Stilmix, Vintage, Zweckentfremdung & Co.

Zwar ist der klassische Loftstil mit klaren Linien und wenig Deko typisch für die modern eingerichtete Wohnung, jedoch ist es auch möglich, verschiedene Stilrichtungen miteinander zu mischen. Alles ist erlaubt, solange bei der Gestaltung ein roter Faden beibehalten wird, also zum Beispiel eine bestimmte Farbe oder ein Muster.

Wird das berücksichtigt, dürfen auch Accessoires im Ethno-Stil wie beispielsweise Kissen mit traditionellen Mustern einen Platz in der Wohnung bekommen. Gleiches gilt für Möbel im sogenannten Vintage- oder Used-Look, die optisch auf alt getrimmt wurden und kleine Schönheitsmakel oder Abnutzungserscheinungen aufweisen.

Diese ausdrucksstarken Gegenstände sind inzwischen so typisch für die Einrichtung des 21. Jahrhunderts, dass Möbelhersteller spezielle Verfahren entwickelt haben, um Oberflächen älter wirken zu lassen, als sie tatsächlich sind. Ein weiteres charakteristisches Merkmal des modernen Einrichtungsstils ist die Zweckentfremdung. Ein Snowboard, welches als Wandboard dient ist dabei nur ein Beispiel einer langen Liste von Möglichkeiten.

Handwerker Tipp

Für ein klares Wohndesign ohne Schnörkel

Moderner Einrichtungsstil: Das bedeutet klare Linien, wenig Schnörkel und das Setzen gezielter Akzente mithilfe ausgewählter Einrichtungsgegenstände. Auf diese Weise wird ein angenehm luftiges Ambiente geschaffen, welches durch geschickt gesetzte Farbtupfer den letzten Schliff erhält.

Bildquelle: Titelbild: © adpePhoto – fotolia.com / Bild 1: © Det-anan – shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar