Osterdeko 2014: Frische Ideen für Haus und Garten

Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Das Osterfest steht vor der Türe und damit haben viele Lust, ihre Wohnung und den Garten mit einer entsprechenden Osterdeko zu gestalten. Die Bandbreite an Möglichkeiten ist dabei groß, denn von der festlichen Gestaltung der Tafel für das Osteressen bis hin zu einem herrlich bunten Osterstrauch reicht die Palette. Zusätzlich finden sich viele Optionen wie ein Osternest zusammengestellt werden kann.

Im Haus gibt es viel Potential für schöne Dekoration zu Ostern

Eigentlich kann man seine Osterdekoration bereits an der Haustüre beginnen. Denn Türkränze sind nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Möglichkeit, Gäste entsprechend zu begrüßen. Auch zu Ostern gibt es wunderschöne Kränze, die zum Beispiel aus Moos oder Blüten gearbeitet sind. Dazu kommen zarte Federn oder fleckige Wachteleier und Traubenhyazinthen und schöne gelbe Narzissen, die die Optik abrunden und für eine frische Note im Eingangsbereich sorgen.

Zusätzlich kann der Kranz mit einer selbst gefertigten bunten Gingham Schleife verziert und aufgehängt werden, das gibt im gesamten ein sehr dekoratives Arrangement, das sich von den Gästen entsprechend bewundert wird.

Traditionell ist der Hase das beherrschende Tier, wenn es um Ostern geht.

Wie wäre es also mit einer dieser Tierfiguren in bunten Farben, die bei der Eingangstüre positioniert sind und vielleicht ja sogar ein kleines Schild mit „Willkommen“ in ihren Pfoten halten? Diese Form der Dekoration macht nicht nur Besuchern, sondern vor allem auch den kleinen Gästen Spaß.

Video: DIY: Osterdeko mit Schlagmetall-Eiern und Teelichtern in Eierschalen selber machen | Deko Kitchen

Eier und Blumen gehören zum Fest einfach dazu

Geht es um das Osterfest, dürfen natürlich Eier nicht fehlen. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Variationen wie etwa aus Plastik oder Keramik und sogar aus Holz. Wichtig ist, dass sie zu dekorativen Zwecken mit bunten Farben oder abwechslungsreichen Designs geschmückt sind und so tatsächlich einen Hingucker liefern. Traditionell gehören aber auch tatsächliche Eier, die ausgeblasen und aufwändig verziert werden, zu Ostern einfach dazu.

Diese können in bunten Körbchen aufliegen oder aber mit einem bunten Band an einem Osterstrauch befestigt werden. Wer im Garten einen schönen Strauch hat, der kann auch diesen mit entsprechender Osterdeko schmücken.

Gerade im Frühling ist die Blütenpracht derart vielfältig und farbenfroh, dass sie in einer schönen Glasvase richtig zur Geltung kommt.

Dabei reicht die Palette von eleganten Maiglöckchen, die rund um ein Osternest drapiert werden können bis hin zu einem echten Farbenrausch an Tulpen, Narzissen und Krokussen.

Tischdeko für das Ostermahl einfach selbst basteln

Gerade das Osterfest ist eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit den Kindern bunte Bastelarbeiten für die Dekoration am Esstisch zu fertigen. Einfach mit buntem Filz und einer guten Schere Hasenfiguren oder schöne bunte Narzissen ausschneiden und mit etwas Geschick zu einer Blume zusammen nähen oder kleben. Auch Körbe, die mit Stroh und färbigen Eiern gefüllt werden, liefern sowohl im Heim als auch im Garten einen bunten Hingucker.

Auf einem perfekt geschmückten Tisch dürfen natürlich Servietten mit einer Osterdeko nicht fehlen, manchmal findet sich sogar Geschirr, das mit fröhlichen Ostermotiven verziert ist und beim Osterschmaus nicht fehlen darf. Damit entsteht eine perfekte Stimmung und das Menü schmeckt Groß und Klein noch besser.

Handwerker Tipp

Die perfekte Osterdeko macht gute Laune

Ob nun selbst gebastelt oder geschmackvoll im Laden zusammen gestellt, mit der richtigen Dekoration zaubert man sowohl Frühlingsgefühle als auch die richtige Stimmung für das Osterfest in sein Zuhause. Wichtig ist einfach, dass es bunt und abwechslungsreich zugeht, wobei letztendlich der individuelle Geschmack entscheidet.


Ebenfalls interessant: Welche Wohn-Gestaltung sorgt für ein angenehmes Wohnklima?

Bilquelle:
Tiplyashina Evgeniya – Shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar