Wohnzimmer gestalten – Wohlfühlgarantie mit diesen 3 Tipps!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...
Schön eingerichtetes Wohnzimmer

Mit drei Tipps gelingt es Ihnen, Ihr Wohnzimmer zu einer gemütlichen Relax-Oase zu machen, in der sich jeder nach Herzenslust entspannen kann. Die drei Kernpunkte für Gemütlichkeit sind Beleuchtung, Farben und Deko sowie Sitz- und Liegemöbel.

Tipp 1: Das richtige Licht für gemütliche Atmosphäre

Licht ist ein wichtiger Gestaltungsfaktor. Dazu gehören die richtigen Leuchten. Die Zentralleuchte oder Deckenstrahler benötigen Sie nur zur zeitweiligen Raumausleuchtung. Für gemütliches Abendlicht jedoch sorgt warmes Licht von schön platzierten Stehlampen und Tischlampen.

Wohltuende, gemütliche Lichtfarben erreichen Sie durch Lampenschirme aus Glas oder Stoff mit leicht gelblicher Tönung. Wunderschönes Stimmungslicht verbreitet auch eine bunte Tifinay-Tischleuchte bei der Sitzecke.

Platzieren Sie Tisch- und Stehleuchten bei den Sitzbereichen wie der Sofaecke, eventuell zusätzlich neben einem gemütlichen Lesesessel. Farbige LED-Stripes, z.B. Mini-Spots oder LED-Stripes als Möbelleuchten oder an den Wandabschlüssen schaffen das stimmungsvolle Hintergrundlicht.

Mit gut platziertem Hintergrundlicht vermeiden Sie auch dunkle Nischen im Raum. Mit dimmbaren Leuchten und steuerbaren Hintergrundbeleuchtungen lässt sich die gewünschte Atmosphäre erreichen. Flammen zaubern im Nu Gemütlichkeit. Dafür kann ein Kaminofen oder Elektro-Kamin im Zimmer sorgen. Echtkerzen und LED-Kerzen verbreiten pure Romantik im Wohnzimmer.

Tipp 2: Polstermöbel für Wohlfühl-Ambiente

Eine gemütliche Wohnlandschaft oder ein tiefes Sofa und passende Sessel schaffen Ihnen die gemütliche Sitz- und Relax-Insel zum Entspannen. Ideal sind Sofas oder der Fernseh-/Lesesessel mit ausklappbaren Fußteilen, damit Sie entspannt die Beine hochlagern können.

Die schönen Polstermöbel müssen nicht sehr teuer sein. Bei vielen Online Shops finden Sie Wohnzimmermöbel günstig und in guter Qualität. An einer angenehmen Polsterung und ergonomischen Sesseln sollten Sie aber nicht sparen.

Zur Polster-Oase gehört ein hübscher Couchtisch. Ein kleiner Beistelltisch in der Sitzecke ist der perfekte Standort für die gemütliche Tischlampe. Beistell– und Couchtische mit Unterablagen eignen sich zum Abstellen und Ablegen von Zeitschriften und mehr.

Entscheiden Sie sich für eine Stilrichtung, die die Linie für die Einrichtung, besonders die größeren Möbel und Polstermöbel bestimmt. Da kann ein moderner, klassischer Einrichtungsstil, Landhausstil, Retro oder Vintage sein. Ein kleiner Stilbruch durch einen exklusiven Beistelltisch oder die Designerlampe wirkt als Hingucker. Zu viele Stilbrüche schaffen Unruhe im Raum.

Video: Unser WOHN-ESS-ZIMMER I Einrichtung, Deko, Inspiration I Interiordesign by Nela Lee

Tipp 3: Farben für Stimmung in Individualität

Farben für Wände, Dekos und Heimtextilien setzen die Akzente für Wohlbefinden und Individualität. Daran sollten sie bereits bei der Renovierung denken und Wandfarben wählen, die Ihnen persönlich am besten gefallen.

Ein besonderes Ambiente lässt sich mit Bildtapeten in 3D schaffen. Dekorieren Sie die Wand hinter der Polsterecke z.B. mit einer Tapete mit Fenster und schöner Aussicht, einer nächtlich beleuchteten Skyline oder einem romantischen Wald.

Selbstklebende Wandtatoos, die sich rückstandslos ablösen lassen, können beliebig ausgetauscht werden. Damit haben Sie die Möglichkeit für flexible Wanddekorationen. Dekorative Sofakissen, Gardinen oder Rollos eignen sich für schöne Farbkontraste oder eine Gestaltung Ton in Ton.

Nehmen Sie sich Zeit zur Farbwahl. Entscheiden Sie sich entweder für kühle oder warme Farben für Wände und Dekos. Die Wandfarben sind mit entscheidend, für die gewählten Polstermöbel. Setzen Sie nur einige markante Kontraste.

Zu viele verschiedene Kontraste bewirken Unruhe statt Gemütlichkeit. Schöne Akzente können Sie mit größeren Dekos, z.B. Bodenvasen, Zimmerpflanzen und dekorativen Wandborden setzen.

Handwerker Tipp

Rundum gemütliches Wohnzimmer – leicht gestaltet

Mit guter Farbwahl, schönen Dekorationen, Polstermöbeln und der richtigen Beleuchtung verwandeln Sie im Nu Ihr Wohnzimmer in eine Oase der Gemütlichkeit. Nutzen Sie Sale, Preisvergleiche, Aktionen, um online Raumdekos, Lampen und Möbel in guter Qualität günstig zu kaufen.

Titelbild: © iStock – FollowTheFlow
The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar