Moderne Badeinrichtung ersetzt Renovierung?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hochmoderner Waschtisch mit einem Waschbecken, aber zwei Armaturen

Staub, Dreck und Arbeit. Ja, all das gehört zur Sanierung eines Badezimmers. Wohn- und Lifestyle-Berater propagieren eine Alternativlösung: Moderne Badeinrichtung, die eine Renovierung unnötig machen. 

Das Bad zeitgemäß und stilvoll einrichten

In jedem Badezimmer ist nach ein paar Jahren „der Lack ab“ und es ist Zeit für eine Veränderung. Doch muss es immer gleich die Komplettsanierung sein? Wir verraten, wie Sie Ihr Badezimmer durch einige wenige Accessoires und Modernisierungen zu neuem Glanz verhelfen; ganz ohne Stemmhammer und Meißel. Was Sie benötigen sind großflächige moderne Badezimmermöbel.

Hochwertige Badezimmermöbel sind mittlerweile schon zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Die wirklich atemberaubenden Badezimmereinrichtungen stammen jedoch in der Regel nicht aus dem lokalen Baumarkt; soviel steht fest.

Die Auswahl an Badezimmermöbeln im Handel zwischenzeitlich so groß, dass wirklich für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein sollte. Wer die neue Badeinrichtung geschickt auswählt und dabei darauf achtet, dass sie farblich zum bestehenden Bad passt, kann sich eine teure Renovierung sparen.

Mit großzügig dimensionierten Badezimmermöbeln lassen sich große Teile der alten Fliesen verdecken. Der Rest kann farblich passend beispielsweise mit günstigen, aber haltbaren Wandtattoos aufgepeppt werden, die ohne Probleme auch auf Fliesen appliziert werden können. Je nach Typ der neuen Badeinrichtung erhält man gleichzeitig sogar noch ein Plus an Funktionalität und Stauraum, wodurch sich im Badezimmer einfacher Ordnung halten lässt.

Wann das Bad dennoch renoviert werden sollte

Selbstverständlich ist es nicht immer angebracht, dem Badezimmer ausschließlich durch die Anschaffung einer neuen Badeinrichtung ein modernes Flair einzuhauchen. In einigen Fällen ist eine zusätzliche Renovierung leider unumgänglich. Wenn beispielsweise sich beispielsweise bei sehr alten Bädern die Fugenmasse oder gar ganze Fliesen lösen oder viele Fliesen beschädigt sind, sollte renoviert werden, denn durch Beschädigungen kann beispielsweise auf Dauer Feuchtigkeit ins Mauerwerk oder den Boden eindringen. Bei beschädigter Badkeramik kann durch eine Renovierung die Gefahr von Verletzungen vermieden werden.

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar