Ein Gartenhaus selber bauen: es gibt viele Wege nach Rom

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Die Anschaffung eines Gartenhauses
Die Anschaffung eines Gartenhauses

Ein Gartenhaus ist der ideale Rückzugsort im eigenen Grün und bietet zudem wertvolle Unterbringungsmöglichkeiten. Bau-Sets vereinfachen dabei die Realisierung des eigenen Gartenhauses.

Der eigene Garten ist von Frühjahr bis Herbst der ideale Ort, um Abstand vom Alltagsstress zu bekommen und sich in einer natürlichen Umgebung zu entspannen, zu erholen und neue Kraft zu tanken. Um sich den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und auch vor einem plötzlichen Regenguss Unterschlupf zu finden, ist für die meisten Gartenbesitzer ein Gartenhaus die logische Konsequenz.

Rückzugsort Gartenhaus

Ein Gartenhaus ist ein äußerst nützliches Platzwunder, denn hier lassen sich nahezu alle Dinge geschützt unterbringen, die man in einem Garten braucht, wenn er nicht gerade unmittelbar am eigenen Haus liegt. Dazu gehören Gartengeräte, Maschinen und auch Gartenmöbel. Wer sich für ein Gartenhaus entscheidet, macht sich zunächst Gedanken über Größe und Material. Hier liegt der Trend eindeutig bei einem Holzhaus.

Die meisten Gartenhäuser bestehen heute aus Holz, der nachwachsende Rohstoff passt nicht nur am besten in das natürliche Gartenambiente, er sorgt auch für ein hohes Maß an Stabilität. Nach der Entscheidung pro Holzhaus steht der Gartenbesitzer vor der Wahl, wie er sein Gartenhaus errichten möchte. Für den echten Heimwerker keine Frage, denn er möchte natürlich sein Gartenhaus selber bauen.

Der Gartenhaus-Bausatz bietet einen optimalen Kompromiss

Wer sein Gartenhaus selber bauen möchte, findet heute viele brauchbare Anleitungen, wo jeder einzelne Schritt vom Fundament bis zum Dach nachzulesen ist. Die Anfangseuphorie kann aber schnell einen Dämpfer bekommen, weil in der Umsetzung unerwartete Schwierigkeiten auftreten können, welche die zeitliche und finanzielle Planung total durcheinanderwirbeln.

Handwerker Tipp

Das betrifft hauptsächlich den Kauf und den Zuschnitt der einzelnen Baumaterialien. Besonders das begehrte Massivholz hat inzwischen auch seinen Preis. Das wird dann besonders auffallen, wenn es zu Fehlern beim Zuschnitt kommt und diese Fehler sind nie ganz auszuschließen, vor allem wenn man als Hobbyhandwerker auf diesem Gebiet nicht zu Hause ist. Als Laie und auch aus Zeitmangel lohnt es sich, sich mit Alternativen zum selber bauen auseinanderzusetzen.

Ein Bausatz ist beim näheren Hinschauen eine optimale Kompromisslösung aus selber bauen und einem Fertighaus. Mit einer ausführlichen und verständlichen Montageanleitung braucht man nicht auf die Lust am Heimwerken zu verzichten, bekommt aber bereits zugeschnittene und aufeinander abgestimmte Teile, wo keine Fehler mehr auftreten können, die sich negativ auf den Geldbeutel auswirken.

Auf der Webseite www.gartenhaus-selber-bauen.com werden die verschiedenen Möglichkeiten ein Gartenhaus selber zu bauen gegenübergestellt und dem Gartenbesitzer auch aufgezeigt, dass ein Bausatz durchaus eine sehr empfehlenswerte Lösung ist.

Gartenhaus selber bauen und als Kinderspielhaus nutzen

Als Gartenbesitzer und Familienvater will man natürlich auch seinen Kindern die Möglichkeit geben, sich in dieser tollen Gartenatmosphäre wohlzufühlen. Wer ein Gartenhaus selber baut und es als Kinderspielhaus nutzbar macht, hat die Kinder auf seiner Seite, denn ein Kinderspielhaus bietet nicht nur Platz zum Spielen, die vielseitigen Spielmöglichkeiten in und um das Haus herum unterstützen auch den Entwicklungsprozess der Kinder nachhaltig.

Einfache Holz-Spielhäuser findet man als Bausätze genauso im Handel und im Internet wie Baupläne um ein Spielhaus selber zu bauen. Idealerweise werden die Kinder bei der Planung mit einbezogen und bekommen auch beim Aufbauen kleinere Aufgaben.

Kinder mögen bunte Farben. Eine gute Möglichkeit ist, das Kinderspielhaus als typisches Schwedenhaus in der rot-weißen Farbgebung anzustreichen. Spielideen gibt es jede Menge, neben Kaufladen ist auch das Postspiel sehr beliebt. Zu den rot-weißen Farben passt auch prima entsprechendes Zubehör. So finden Sie den idealen Briefkasten aus Holz auf www.stadt-land-wohnen.de, der sogar das Design eines Schwedenhauses aufnimmt und gleichzeitig ein absolut attraktiver Blickfang ist.

Bildquelle: Almgren – Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren: Einen Wintergarten bauen lassen – Die Kosten variieren stark und hängen von vielen Aspekten ab

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar