Gartengestaltung: gestalten Sie Ihren Garten individuell

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ein Gartenstuhl vor einer großen Blume.Ein eigener Garten ist der Traum vieler Menschen, die nicht über ein eigenes Haus mit Grundstück verfügen. Kleingartenanlagen bieten Städtern die Möglichkeit, diesen Traum auszuleben. Doch ein Garten macht viel Arbeit, wenn er schön aussehen und etwas Besonderes sein soll. Mit einer individuellen Gestaltung heben sich Gartenbesitzer von ihren Nachbarn ab.

Von der einfachen Wiese zum blühenden Garten

Eine besondere Herausforderung ist die Gartengestaltung eines Grundstücks, das noch völlig unbepflanzt und unbebaut ist. Hier sind den Ideen für eine individuelle Gartengestaltung keine Grenzen gesetzt. Oberste Priorität hat eine Checkliste, aus der hervorgeht, wofür der Garten zukünftig genutzt werden soll. Bei einem reinen Nutzgarten liegt das Augenmerk auf der sorgfältigen Bepflanzung mit Gewächsen, die miteinander harmonieren und sich nicht gegenseitig im Wachstum behindern. Soll der Garten der Erholung dienen, dann werden pflegeleichte Pflanzen bevorzugt. Wer seine architektonischen Fähigkeiten ausleben und unter Beweis stellen möchte, benötigt tatsächlich einen echten Bebauungsplan, der am Reißbrett beginnt.

Übersichtliche Checkliste für die Gartengestaltung

Werden Sie sich über Ihre Wünsche im Klaren und setzen Sie Prioritäten! Wenn Sie auf einem Gartengrundstück üblicher Größe alles unterbringen möchten, was Ihnen gefällt und was Sie woanders schon einmal gesehen haben, werden Sie schnell an die Grenzen des Möglichen stoßen. Terrasse, Grillplatz, Gartenpavillions, Spielturm für Kinder, Gartenteich und Liegewiese sowie Kräuterschnecke, Gemüsebeete und Obstbäume auf 400 Quadratmeter Fläche unterbringen zu wollen, würde selbst studierte Landschaftsgärtner überfordern. Skizzieren Sie Ihre Gestaltungswünsche auf Papier und denken Sie daran, dass ein Garten wachsen muss – nicht nur die Pflanzen darin.

Stück für Stück der Weg ins Gartenglück

Gartenbesitzer beginnen mit kleinen Arbeiten und gestalten ihren Garten Stück für Stück neu. Es lohnt sich, in Gartenmagazinen und Gartencentern zu stöbern und sich Inspirationen zu holen. Nutzen Sie dabei die Fachkompetenz der Mitarbeiter. In verschiedenen Internet-Foren tauschen sich Hobbygärtner untereinander aus und liefern zum Beispiel vielseitige Ideen für eine Beeteinfassung. Ein Beet, ob Blumenbeet, Gemüsebeet oder Kräuterbeet, ist die kleinste Zelle im Garten. Hier können Hobbygärtner die Früchte ihrer Arbeit am schnellsten genießen. Dabei sollen die Beete optisch vom Rest des Gartens abgegrenzt werden, was mit den unterschiedlichsten Beeteinfassungen aus Stein, Naturstein oder Holz erreicht wird.

Handwerker Tipp

Dekorative Gärten lassen sich überall anlegen

Dabei ist es unerheblich, ob Sie ein einzelnes Grundstück nutzen oder Mitglied einer Kleingartenanlage werden. Auch die Bodenbeschaffenheit und Lage des Gartengrundstücks spielt eine große Rolle für den Gartenbau. Gärten in Hanglage eignen sich beispielsweise hervorragend für dekorative Steingärten, sind jedoch eine echte Herausforderung und nichts für Anfänger.

Bildquelle: © 14ktgold – Fotolia.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Neueste Artikel von Klaus Peters (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar