Hasenstall-Ideen – So peppen Sie den Kaninchenstall auf

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Graues Kaninchen sitzt im Stroh

Kaninchen sind beliebte Haus- und Nutztiere in Deutschland und werden vor allem in Ställen untergebracht. Weshalb lohnt sich eine Aufwertung eines Kaninchenstalls für Tier und Mensch? Und welche sinnvollen Maßnahmen können dabei realisiert werden? Die folgenden Zeilen geben hierzu ein paar hilfreiche Anregungen.

Drei überzeugende Gründe, einen eigenen Stall-Check durchzuführen

1. Verminderter Pflegeaufwand und Kostenreduktion

Verunreinigungen auf einfachen Holzböden sorgen für unangenehme Gerüche und aufgeweichtes, kurzlebiges Holz. Weiterhin lockt dieser Hygieneaspekt Ungeziefer an, begünstigt Krankheiten und erschwert den Wechsel von Streu. Nennenswert sind somit notwendige Tierarzt- und Materialkosten, die sich durch wenige, sinnvolle Maßnahmen vermindern lassen.

2. Senkung von Gefahrenpotential durch effektive Hasenstall Ideen

Das Öffnen und Schließen des Geheges kann das Kaninchen als Fluchtmöglichkeit sehen. Es kann herausspringen und sich dabei verletzen. Weiterhin werden bei Außenhaltung sämtliche Katzen, Marder oder Füchse angezogen. Durch einfache Baumaßnahmen kann dem vorgebeugt werden. Eine Bearbeitung und Isolierung des Kaninchenstalls senkt zudem die Gefahr von Erfrierungen und Hitzschlägen.

3. Glückliche Kaninchen und lange Lebensdauer

Gesunde, entspannte Kaninchen werden auch deren Halter glücklich machen. Ein Blick auf die Innenausstattung, das Platzangebot sowie Gruppenhaltung kann hier für neue Anregungen und eine gesteigerte Lebensqualität der Tiere sorgen.

Video: 10 Regeln der Kaninchen-Haltung | TierheimTV informiert

Hilfreiche Fragen vor einer möglichen Umgestaltung

Um eben genannte Vorteile zu realisieren, sollte im Vorfeld eine Kosten-Nutzen-Analyse erstellt werden und folgende Fragen Klärung finden:

  • Für welchen Zweck werden die Kaninchen gehalten?
  • Ist eine praktische Stallerweiterung durch ein Außengehege umsetzbar?
  • Wo steht die Behausung und welchen Witterungsbedingungen ist sie ausgesetzt?
  • Wer übernimmt die Säuberung und in welcher Höhe sollte der Kaninchenstall stehen?
  • Welche Kaninchen vertragen sich, sind Jungtiere erwünscht?
  • Sind leere Behausungen zur vorübergehenden Einzelhaltung oder Quarantäne wichtig und vorhanden?

Ebenso stellt sich nicht selten die Frage, ob sich die Hasenstall-Ideen schnell oder recht aufwendig umsetzen lassen. Oft ist dies von Witterungsverhältnissen abhängig. Eine Zwischenunterkunft für die Stallbewohner sollte während der Bau- und Trocknungszeit zum Einsatz kommen.

Passende Beispiele für Hasen Stall-Ideen

Um den Pflegeaufwand zu reduzieren, bietet sich die Auskleidung des Unterbodens mit strapazierfähigen Fliesen oder einer niedrigen Blechwanne an. Diese Wanne lässt sich einfach herausziehen, entleeren und säubern. Die Seitenwände können mit Lack für Kinderspielzeug (Din 71-3) eingesprüht werden, da dieser für die Stallbewohner weniger schädlich ist und das Material imprägniert.

Um das Gehege für die Tiere lebendiger und abwechslungsreicher zu gestalten, können neben Häuschen und Trinkvorrichtung

  • Brücken,
  • Heutunnel,
  • mehrere Etagen,
  • Möglichkeiten zum Graben
  • sowie Heukrippen

aufgestellt werden.

Die Kaninchen sollten dennoch genügend Platz für Bewegung haben. In Gesellschaft mit Artgenossen fühlen sie sich in der Regel am wohlsten.

Sämtliches Zubehör und Werkzeug für die Hasenstall-Ideen und effektive Isolierung der Behausung können sowohl online oder im Baumarkt erworben werden.

Eine Leiter oder Treppe zu einem angrenzenden Außenbereich mit saftiger Wiese und Rückzugsmöglichkeiten spart vor allem im Sommerhalbjahr Futterkosten sowie das Mähen des Rasens. Zum Schutz vor Eindringlingen kann eine Voliere umfunktioniert werden – empfehlenswert sind stabile Wände oder rauer Draht. Diese Vorrichtung sollte die Tiere von oben, der Seite und möglichst bis ins Erdreich hinein von der Außenwelt trennen. Denn Kaninchen graben gern unterirdische Gänge und Löcher. Wenn ein paar grundsätzliche Dinge beachten werden, sind der weiteren DIY-Gestaltung der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Aufpeppen des Kaninchenstalls – ein Fazit

Grundsätzlich liegt die Umgestaltung und Umsetzung der Hasenstall-Ideen stets im persönlichen Ermessen und im eigenen handwerklichen Geschick. Der Aufwand ist für Mensch und Tier jedoch lohnenswert. Bei Unsicherheiten empfiehlt sich die Zweitmeinung eines Fachmannes.

Titelbild: ©istock.com – z10e 

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar