Jalousie, Plissee oder Rollo?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Wer seine Fenster möglichst dekorativ und zugleich funktional gestalten möchte, hat die Wahl zwischen klassischen Rollos, funktionalen Jalousien und modernen Plissees. Jede Form der Fensterdekoration hat ihre Vor- und Nachteile. Welche das sind, verrät dieser Einrichtungsratgeber.

Das Plissee: der Moderne Verwandlungskünstler

Das Plissee, auch Faltstore genannt, besteht in der Regel aus Kunstfasern. Es kann wahlweise komplett auseinandergefaltet oder zu einem schmalen Faltenpaket zusammengeschoben werden. Sofern das Plissee im Fensterrahmen verspannt wird, kann es an jeder Stelle des Fensters positioniert werden, um den Lichteinfall individuell zu regulieren und optimal vor neugierigen Blicken von außen geschützt zu sein.

Plissees werden in verschiedenen Stoffqualitäten angeboten. Neben transparenten und lichtdurchlässigen Ausführungen sind in Einrichtungshäusern auch Modelle erhältlich, die vollkommen blickdicht und/oder verdunkelnd sind. Auch im Internet gibt es eine breite Auswahl an Plissees nach Maß.

Wer das Plissee im Bad oder in der Küche nutzen möchte, kann hingegen zu einer feuchtigkeitsabweisenden Variante greifen. In Bezug auf das Design bleiben kaum Wünsche offen: Faltstores sind in verschiedensten Farben sowie mit unterschiedlichen Druckmotiven erhältlich, sodass für jeden Geschmack und Einrichtungsstil genau das Richtige mit dabei ist.

Die Jalousie: den Lichteinfall individuell steuern

Jalousien verfügen über Lamellen aus Kunststoff, Aluminium oder Holz. Die Lamellen können mithilfe eines Bedienstabs gedreht werden, um mal mehr, mal weniger Licht in die Wohnräume zu lassen. Bei einer senkrechten Ausrichtung der Lamellen gelangt kein Licht hindurch und es ist auch kein Einblick von außen möglich.

Jalousien können auf verschiedene Arten am Fenster montiert werden: an der Wand, unter der Decke, in der Fensternische oder mittels sogenannter Klemmträger direkt auf dem Fensterflügel. Da sie stets aus lichtundurchlässigen Materialien bestehen, bieten sie optimalen Schutz vor zu starker Sonneneinstrahlung.

Darüber hinaus kann die Jalousie komplett hochgezogen und in jeder beliebigen Höhe fixiert werden, sodass ein hohes Maß an Flexibilität gewährleistet ist. Sie sind auch als Ausführung für den Außenbereich erhältlich. Zusammenfassend verfügt eine Jalousie also über folgende Eigenschaften:

  • sie besteht aus lichtundurchlässigen Materialien
  • individuelle Dosierung des Lichteinfalls möglich
  • für nahezu jedes Fenster geeignet

Video: Rollo, Plissee und Jalousie richtig messen (Fenster messen).

Das Rollo: der funktionale Klassiker

Ein Rollo besteht aus einer langen Stoffbahn, die mithilfe einer Endloskette auf eine Rollowelle aufgedreht wird. Es wird in der Regel aus einem lichtundurchlässigen, blickdichtem Kunstfasergewebe gefertigt. Das Rollo kann in jeder Höhe arretiert werden, um den Lichteinfall je nach Tageszeit individuell zu dosieren.

Ähnlich wie die Jalousie hat der Nutzer bei der Montage mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. So erfolgt die Befestigung wahlweise mittels Schrauben und Dübeln unter der Wand oder an der Decke oder – sofern es sich um ein sogenanntes Klemmrollo handelt – mit Klemmträger direkt am Fensterrahmen.

Letzteres bietet den Vorteil, dass keine Beschädigungen an Wand oder Decke entstehen und das Rollo bei Bedarf mit nur einem Handgriff vom Fenster abgenommen werden kann, beispielsweise bei einem Umzug oder einer Renovierung.

Des Weiteren sind Rollos heutzutage in verschiedensten Designs erhältlich. Ob unifarben oder mit ansprechenden Motiven bedruckt: Das Auswahl ist breit gefächert, sodass keine Wünsche unerfüllt bleiben.

Handwerker Tipp

Für jeden Zweck die perfekte Fensterdeko

Bei der Wahl einer geeigneten Fensterdekoration für das eigene Zuhause sollten in erster Linie die individuellen Bedürfnisse der Bewohner berücksichtigt werden. Wer bei der Regulierung des Lichteinfalls besonders flexibel sein möchte, ist mit einer Jalousie gut beraten.

All jene, die es schlicht und unkompliziert mögen, treffen hingegen mit einem Rollo die richtige Wahl, während sich das Plissee aufgrund seiner außergewöhnlichen Optik besonders gut in die Moderne Einrichtung fügt.

Titelbild: © istock.com –  marilook

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar