Möbel aus Pappe: Günstig, stabil und umweltfreundlich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Möbel aufbauen
Ein umweltbewusstes Konsumverhalten liegt immer mehr Menschen am Herzen. Kein Wunder also, dass auch Möbel aus Pappe sich großer Beliebtheit erfreuen, denn diese bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen und sind gut recycelbar. Lesen Sie hier, was die ökologischen Raumwunder noch zu bieten haben.

Ein Beitrag zum Umweltschutz

Möbel aus Pappe sind in erster Linie sehr umweltfreundlich. Sie bestehen vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen: Die verwendeten Frischfasern stammen von schnell wachsenden Bäumen, die zudem in der Lage sind, weitaus mehr Kohlenstoffdioxid zu binden als andere Baumsorten. Des Weiteren kommt zum überwiegenden Teil Bruchholz und Durchforstungsholz zum Einsatz, dessen Entfernung aus den Wäldern das Wachstum der Bäume fördert und somit einen Beitrag zur Erhaltung der Wälder darstellt.

Nicht zuletzt ist Pappe äußerst gut recycelbar. Wer irgendwann keinen Gefallen mehr an seinen Möbeln aus Pappe hat, kann diese also ganz einfach in den nächsten Papiercontainer
werfen.

Günstig und formschön

Möbel aus Pappe sind im Vergleich zu herkömmlichen Möbeln recht günstig. So kostet ein komplettes Bett rund 100 Euro – jedoch sind die Einrichtungsgegenstände aus Pappe aktuell (noch) ausschließlich im Internet bestellbar und müssen eigenhändig aufgebaut werden. Das funktioniert in der Regel problemlos, denn die einzelnen Elemente werden einfach ineinander gesteckt, wozu meist weder Werkzeug noch Klebstoff benötigt werden.

Auch bezüglich Form und Farbe sind keine Grenzen gesetzt, denn Pappe kann besonders vielseitig gestaltet werden. So werden nicht nur Hocker und Tische aus Wellpappe hergestellt, sondern zum Beispiel auch CD-Ständer oder sogar Kronleuchter. Viele Möbelstücke aus Pappe sind zudem flexibel einsetzbar und verändern mit wenigen Handgriffen ihre Optik oder ihre Funktion: Da wird zum Beispiel ein Beistelltisch zur bequemen Sitzgelegenheit oder ein Sofa zum praktischen Gästebett.

Video: Möbel aus Papier

Stabil und flexibel

Pappmöbel von hoher Verarbeitungsqualität stehen konventionellen Möbeln aus Holz oder Kunststoff in nichts nach und überzeugen durch eine lange Lebensdauer. Sie bestehen in der Regel aus Wellpappe, die über zwei Deckbahnen und eine dazwischenliegende Wellenkonstruktion verfügt. Es handelt sich somit um ein extrem robustes und stabiles Material, das den Anforderungen des Alltags problemlos standhält, denn Belastungen wie Stöße und Stürze werden von der Luft-Papier-Kombination ganz einfach abgefangen.

Für Menschen, die häufig umziehen oder gerne die Möbel in ihrer Wohnung umstellen, sind Einrichtungsgegenstände aus Pappe ebenfalls äußerst praktisch: Sie sind sehr leicht und können daher ohne großen Kraftaufwand und ohne die Hilfe weiterer Personen an den gewünschten Ort gerückt werden. So schnell die Möbel aufgebaut sind, so zügig können sie auch wieder in ihre Einzelteile zerlegt werden, sodass sie in jeden Kofferraum passen und den Umzug somit zum Kinderspiel machen.

Handwerker Tipp

Eine sinnvolle Alternative

Tische, Stühle und Lampenschirme aus Pappe sind eine umwelt- und preisbewusste Alternative zu herkömmlichen Produkten aus dem Möbelmarkt. Auch in den Bereichen Transport und Stabilität können sie punkten. Nicht zuletzt überzeugen sie durch eine moderne, pfiffige Optik, die sich auf angenehme Weise von Standardmöbeln aus dem Einrichtungshaus abhebt.

Das könnte Sie auch interessieren: Möbel aus Wildholz – Einzelstücke direkt aus der Natur

Bildquelle: Copyright Monkey Business Images – shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar