Treibholzlampen: Individuelle Accessoires bringen die Natur in Ihr Zuhause

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

treibholzlampe
Mit Treibholzlampen können in jedem Wohnambiente tolle Akzente gesetzt werden. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihre Einzigartigkeit und Natürlichkeit aus, sodass sie sich auf angenehme Weise von konventionellen Deko-Elementen – in der Regel Massenware – unterscheiden. Wissenswertes zum Thema Treibholzlampen sowie über ihre positiven Eigenschaften und Kombinationsmöglichkeiten erfahren Sie in diesem Einrichtungsratgeber.

Treibholz Lampen: individuell, natürlich, ausdrucksstark

Treibolzlampen müssen nicht zwangsläufig aus echtem Treibholz bestehen, also aus Holz, welches an den Stränden dieser Welt angespült wurde. Stattdessen nutzen viele Hersteller recycelbare und nachhaltig angebaute Hölzer, sodass keine wertvollen Ressourcen verschwendet werden. Handelt es sich um echtes Treibholz, wird dieses vor der Verarbeitung zunächst stark erhitzt, um es haltbar zu machen und besser bearbeiten zu können.

Anschließend wird das Material in aufwendiger Handarbeit zu beeindruckenden Dekorationsgegenständen verarbeitet, bei denen es sich ausnahmslos um Unikate handelt. Das Angebot an Treibholzlampen in verschiedenen Größen und Formen ist inzwischen sehr umfangreich, sodass für jeden Geschmack und Einrichtungsstil etwas Passendes dabei ist.

Beliebt sind zum Beispiel handliche Tischlampen, die die Leseecke ins rechte Licht rücken, oder auch imposante Steh- und Deckenleuchten. All diesen Treibholzlampen gemein ist ihre eindrucksvolle Optik. Jedes Stück ist einzigartig und erzählt eine Geschichte. Nicht zuletzt erzeugen Treibholz Lampen tolle Lichteffekte und stellen somit eine echte Bereicherung für jedes Zuhause dar: Das Licht wird auf besondere Weise von dem natürlichen Material reflektiert, sodass ein behagliches und wohnliches Ambiente entsteht.

Metall, Glas & Co.: Materialkombinationen

Treibolzlampen bestehen in der Regel nicht nur aus massivem Holz, sondern aus Materialkombinationen. Modelle, bei denen ein Holz-Lampenschirm mit einem Lampenfuß aus Glas kombiniert wird sind dabei ebenso denkbar wie Treibholzlampen mit einer Holzbasis und einem Schirm aus Leder, Metall oder Kunststoff. Besonders dann, wenn es sich um echtes Treibholz handelt, welches von Wind und Wetter geformt wurde, entsteht eine gemütliche und rustikale Atmosphäre, die aus dem einzigartigen Zusammenspiel zwischen Holz und Licht resultiert.

Die verschiedenen Materialkombinationen ermöglichen es zudem, Treibholzlampen in jeden beliebigen Wohnstil zu integrieren. Zwar fügen Sie sich besonders gut in eine rustikale oder koloniale Einrichtung, sie machen jedoch auch in der modernen Wohnung eine ausgesprochen stilvolle Figur.

Außerdem sind sie wie geschaffen für den Landhausstil, in dem natürliche Materialien einen besonders hohen Stellenwert einnehmen. Nicht zuletzt setzen sie auch in der mediterranen Einrichtung bemerkenswerte Akzente, da sie hervorragend mit solchen Accessoires harmonieren, die einen Bezug zum Meer aufweisen.

Video: Holz Lampen selber machen — Deko mit Zweigen im Naturlook zu Hause

Kombinationsmöglichkeiten

Bezüglich der Kombination von Treibholzlampen mit anderen Einrichtungsgegenständen und Deko-Elementen gibt es unbegrenzte Möglichkeiten. Eine Tischlampe aus Treibholz ist auf einem massiven Holztisch besonders effektvoll, kann jedoch auch auf einer modern lackierten Kommode oder einer Glasplatte platziert werden. Sogar als elegante Nachttischleuchte belebt sie den Raum und sorgt für ein behagliches Ambiente zum Wohlfühlen und Abschalten.

Im Essbereich ist eine tief hängende Deckenleuchte empfehlenswert, die ein warmes Licht erzeugt und den Tisch optimal beleuchtet – und zwar sowohl beim Einnehmen der Mahlzeiten, als auch beim Spieleabend mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Nicht zuletzt kann eine Stehlampe aus Treibholz einem Raum den letzten Schliff geben.

Da immer mehr Menschen die Vorzüge von Treibholzlampen für sich entdecken, steigt auch das Angebot, sodass inzwischen Modelle in verschiedensten Formen erhältlich sind – von Lampen, die an einen imposanten Baum erinnern bis hin zu fragilen, zerbrechlich wirkenden Gebilden, die sanftes Licht spenden.

Sämtliche Treibholzlampen haben dabei gemeinsam, dass sie äußerst robust, strapazierfähig und langlebig sind, denn schließlich handelt es sich um ein hochwertiges Naturmaterial. Damit sie den Raum nicht zu sehr dominieren, sollten sie jedoch stets gemeinsam mit schlichten Gegenständen dekoriert werden – zum Beispiel in Kombination mit einer dezenten Vase oder einem Kerzenständer.

Handwerker Tipp

Treibholzlampen: von Mutter Natur inspiriert

Treibholz Lampen sind einzigartige Kunstwerke der Natur, die für jeden Raum eine optische Bereicherung darstellen. Dank ihrer vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit Möbeln und Wohnaccessoires können sie in jedes vorhandene Wohnambiente integriert werden, um tolle Akzente zu setzen und für eine behagliche Atmosphäre zu sorgen. Ein weiterer Vorteil der Treibholzlampen besteht in ihrer Langlebigkeit, sodass sie eine Anschaffung fürs Leben sind.

Ebenfalls interessant: Licht ins Dunkel bringen – Lampen und Lichter im Haus

Bildquelle: lukeurbine – Shutterstock.com

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

1 Kommentar

  • Antworten Januar 22, 2016

    Patricia

    Super Artikel, danke!
    Treibholzlampen sehen schon wirklich beeindruckend aus, werde mir definitiv eine für die neue Wohnung anschaffen 🙂

Leave a Reply