Umstieg auf Led Beleuchtung: Darum sollten Sie jetzt wechseln

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
LED Lampen

Es dürfte hinreichend bekannt sein, dass LED Leuchten weit weniger Strom als alle anderen derzeit erhältlichen Leuchten verbrauchen. Nicht so bekannt ist hingegen, dass es über die überragende Energieeffizienz hinaus noch viele weitere Argumente gibt, die klar für einen Wechsel zu einer kompletten LED Beleuchtung sprechen.

LED Leuchten sind die wahren Energiesparlampen

Es stimmt, dass LED Leuchten noch immer teurer als die meisten anderen Leuchten sind. Dafür verbrauchen sie aber auch weit weniger Strom als alle anderen Leuchtenarten. Tatsächlich erweisen sich selbst die sogenannten Energiesparlampen im direkten Vergleich mit LED Leuchten als die reinsten Stromfresser. Immerhin verbrauchen LEDs nur etwa ein Viertel der Energie, die die besagten Energiesparlampen verbrauchen.

Hinzukommt, dass LED Leuchten mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von mehr als 100.000 Betriebsstunden weitaus langlebiger als Leuchten mit konventionellen Leuchtmitteln sind. Demzufolge bieten LED Leuchten nicht alleine aufgrund ihrer konkurrenzlos guten Energieeffizienz, sondern vor allem auch aufgrund ihrer überragenden Langlebigkeit zumindest auf lange Sicht gesehen das mit Abstand beste Preisleistungsverhältnis.

Video: Die Sendung mit der Maus – LED Lampe

LED Leuchten schonen die Umwelt, die Gesundheit und den Geldbeutel

LED Leuchten schonen nicht bloß den Geldbeutel, sondern vor allem auch die Umwelt. Wobei direkt anzumerken ist, dass sich der Umweltschutz nicht alleine auf den stark reduzierten Energieverbrauch reduziert. Darüber hinaus sind LED Leuchten nämlich im Gegensatz zu den zuvor schon erwähnten Energiesparlampen völlig frei von hochgiftigem Quecksilber.

Zudem erzeugen LED Leuchten so gut wie keinen Elektrosmog, wohingegen die Elektrosmogbelastung, die diversen Experten zufolge von Energiesparlampen ausgeht, weit über der Belastung durch Computer, Fernsehgeräte oder dergleichen mehr liegt. Tatsächlich sollen schon Smogwerte gemessen worden sein, die deutlich über dem Wert gelegen hätten, der an Arbeitsplätzen zulässig ist. LED Leuchten sind auf dem Vormarsch und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis es nur noch LED Leuchten zu kaufen gibt. So werden zum Beispiel die meisten Lampen und Leuchten von Wohnlicht schon jetzt mit ebenso energieeffizienten wie langlebigen LEDs betrieben.

Weitere Argumente, die für LED Leuchten sprechen

Eine weitere Stärke von LED Leuchten im Vergleich zu Energiesparlampen ist, dass direkt vom Anschalten an ihre volle Leuchtkraft entfalten. Wobei einzuräumen ist, dass es mittlerweile auch LED Leuchten gibt, deren Leuchtkraft sich fein nuanciert über einen integrierten Dimmer den eigenen Bedürfnissen entsprechend regulieren lässt.

Tatsächlich gibt es sogar LED Leuchten, bei denen sich die Farbgebung des Lichts variieren lässt. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass LED Leuchten nicht so heiß wie herkömmliche Glühbirnen werden, was gerade in Hinblick auf Leselampen oder Schreibtischleuchten von unschätzbarem Vorteil sein kann.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Es mag verfrüht sein, schon jetzt von einer LED-Revolution zu sprechen. Außerdem wäre es trotz der zahllosen Vorzüge vielleicht etwas übertrieben, alle funktionsfähigen Leuchten zu entsorgen, um schnellstmöglich auf LED Leuchten umzusteigen.

Handwerker Tipp
Wenn jedoch eine neue Leuchte gekauft werden muss, sollte aus den zuvor genannten Gründen direkt zu einer zeitgemäßen LED Leuchte gegriffen werden, um die Beleuchtung so immerhin nach und nach auf LEDs umzustellen. Davon abgesehen ist noch darauf hinzuweisen, dass es mittlerweile spezielle Adapter gibt, mit denen sich nahezu jede Leuchte in eine LED Leuchte umfunktionieren lässt.

Titelbild: © istock.com – choness

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar