Pendelleuchten oder klassische Deckenleuchten? – Die Vor- und Nachteile

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Pendellampen

Beim Kauf einer Leuchte haben Verbraucher die Qual der Wahl: Soll es eine klassische Deckenleuchte sein oder doch lieber eine stilvolle Pendelleuchte? Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Dieser Ratgeber bringt Licht ins Dunkel.

Elegant und anpassungsfähig: Pendelleuchten

Bei Pendelleuchten handelt es sich um Leuchten, die von der Decke aus in den Raum hinein hängen – wie weit, hängt von den räumlichen Gegebenheiten ab und kann individuell entschieden werden. Die Anbindung an die Decke erfolgt in der Regel mithilfe von Kabeln, Stahlseilen oder einem Schienensystem. Diese Form der Beleuchtung hat den Vorteil, dass sie ausgesprochen flexibel ist, denn die Höhe der Pendelleuchte ist variabel.

Sie kann so positioniert werden, dass der gesamte Raum beleuchtet wird. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Pendelleuchte in geringem Abstand über einem Ess- oder Couchtisch zu platzieren: Während der Tisch optimal ausgeleuchtet wird, versinkt der Rest des Raumes in einem stimmungsvollen Halblicht. Hochwertige Pendelleuchten sind in verschiedensten Designs erhältlich, sodass für jeden Einrichtungsstil das passende Modell erhältlich ist. Sie sind auch in ausgeschaltetem Zustand ein toller Hingucker und werten jedes Wohnambiente optisch auf.

Video: DIY Seil-Lampe

Perfekt für kleine Räume: Deckenleuchten

Deckenleuchten können trotz ihres unauffälligen Erscheinungsbildes einen tollen Akzent setzen. Sie eignen sich insbesondere als Grundbeleuchtung für kleine Räume, da sie nicht in den Raum hineinragen und somit nur wenig Platz beanspruchen. Sie eignen sich daher besonders gut für enge Flure oder auch für das Kinderzimmer.

Moderne Deckenleuchten verfügen oftmals über einzelne Systeme, deren Lampen individuell positioniert werden können, sodass bestimmte Ecken des Raumes mehr Licht erhalten als andere. Deckenleuchten sind ebenso wie Pendelleuchten in unterschiedlichsten Stilrichtungen erhältlich – von schlicht über rustikal bis hin zu orientalisch ist hier für jeden Geschmack etwas dabei, sodass bei der Einrichtung und Gestaltung der Wohnung keine Grenzen gesetzt sind. Darüber hinaus sind Deckenleuchten besonders leicht zu installieren.

Handwerker Tipp

Pendelleuchten überzeugen durch ihre Vielfalt

Für Wohnräume ist eine Pendelleuchte in jedem Fall die bessere Wahl, denn sie kann optimal an die räumlichen Verhältnisse und die Möbel angepasst werden. Werden neue Möbelstücke – etwa ein neuer Ess- oder Couchtisch – angeschafft, kann die Höhe der Pendelleuchte variiert werden, damit ein stimmiges Gesamtbild entsteht. Außerdem gilt: Decken erscheinen durch die Pendelleuchte tiefer, während sehr große Räume durch die Leuchte mehr Struktur erhalten. Viele Modelle sind dimmbar, sodass auch die Helligkeit individuell reguliert werden kann. Außerdem können sie mit modernen LEDs betrieben werden: Diese sparen gegenüber herkömmlichen Glühbirnen bis zu 80 Prozent Energie, und das bei einer zwölffach längeren Lebensdauer.

Für ein behagliches Wohnambiente

Mit den richtigen Lichtverhältnissen lässt sich im Handumdrehen eine einladende, wohnliche Atmosphäre schaffen. Besonders gut gelingt das mit einer Pendelleuchte, die dank ihrer Höhenverstellung individuell an jeden Raum angepasst werden kann. Darüber hinaus überzeugen Pendelleuchten durch ein stilvolles Design, das jeden Wohnraum optisch aufwertet.

Hier weiterlesen: Duftlampen – das perfekte Wohn-Accessoire für die kalte Jahreszeit
Bildquelle: ©iStock.com/PushishDonhongsa, ©iStock.com/Vakidzasi

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar