Welche Pflanzen eignen sich im Frühjahr für den Garten oder den Balkon?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Balkon mit Blumen

Jetzt kommt langsam wieder der Frühling und es müssen sich Gedanken darüber gemacht werden, wie Garten und Balkon wieder bunt, grün und fröhlich aussehen werden. Doch nicht jede Pflanze eignet sich gleichermaßen auch für jeden Standort.

Daher sollte hier darauf geachtet werden, welche Standorte gewählt werden und ob der Balkon Richtung Norden oder Süden führt, also schattig bis halbschattig oder doch eher sonnig ist. Um das ganze Jahr über blühende Schönheiten im Garten und auf dem Balkon zu haben, sollten hier Früh- und Spätblüher gemeinsam im Beet oder Kübel kultiviert werden.

Geeignete Pflanzen und Blumen für einen sonnigen Standort

Viele Blumen und Pflanzen können im Beet oder auch im Kübel kultiviert werden und sind somit Pflanzen für Garten und Balkon. Doch muss hier immer darauf geachtet werden, welchen Standort diese erhalten. An einem sonnigen Standort im Kübel auf dem Balkon oder auch in einem überwiegend sonnigen Gartenbeet eignen sich viele Stauden zur Kultivierung.

Hierzu gehören alle Sorten der Sonnenhüte, Margeriten, Astern, Nelken, Chrysanthemen und viele mehr. Auch Sonnenblumen lieben den hellen, warmen, sonnigen Standort und sind ebenfalls auch für einen Kübel geeignet. Verschiedene Arten und Gattungen der Staudenpflanzen können zudem auch gemeinsam im Beet oder Kübel kultiviert werden und bieten daher ein wunderschön blühendes Bild in verschiedenen Farben.

Video: Was sie bei der Auswahl ihrer Balkonpflanzen alles beachten sollten

Geeignete Pflanzen für den Schatten oder Halbschatten

Oft befinden sich im Garten halbschattige bis schattige Standorte oder der Balkon erhält recht wenig Sonne. An diesen Standorten muss aber nicht auf blühende Schönheiten verzichtet werden, denn es gibt durchaus Pflanzen, die diese Standorte benötigen, um zu gedeihen.

So sind Kletterpflanzen wie Clematis oder Jasmin sehr gut für den Kübel auf einem Nordbalkon geeignet oder ranken sich an der nördlichen Hauswand im Gartenbeet in die Höhe. Absolute Klassiker, vor allem auf einem Balkon, sind die Fuchsien an einem schattigen Standort, denn diese mögen gar keine Sonne. Zudem können diese in vielen verschiedenen Größen oder Farben gewählt werden und lassen den Balkon im Sommer bunt erstrahlen.

Hinzu gesellen können sich Oleander oder Begonien. Für die schattige Wiese im Garten hingegen eignen sich die frühblühenden Krokusse oder Schneeglöckchen, die nach einem langen Winter den Frühling einleiten.

Handwerker Tipp

Der eigenen Gestaltung sind hier keine Grenzen gesetzt

Das Gartenbeet oder die Balkonpflanzen können jetzt im Frühling schon so gepflanzt werden, dass das ganze Jahr über ein bunter Anblick herrscht. Denn unter den verschiedenen Staudenarten und blühenden Sträuchern für Garten oder Balkon gibt es frühblühende oder auch spätblühende.

Werden diese Blumen alle abwechselnd und miteinander in einen Kübel oder ein Blumenbeet gepflanzt, so erfreut den Hobbygärtner das ganze Jahr über ein blühender Garten.

Im frühen Frühjahr beginnen Tulpen, Hyazinthen oder Narzissen mit der Blütenpracht, weiter geht es mit Sonnenhut und Margeriten sowie später im Sommer die Sonnenblumen. Den Abschluss könnten sodann die herbstblühenden Astern oder Chrysanthemen in vielen verschiedenen Farben bilden.

 

Die Zusammensetzung der verschiedenen Pflanzen ist das A & O

Wer im Garten oder auf dem Balkon sonnige, halbschattige und schattige Plätze wählt und hier die entsprechenden Blumen und Stauden anpflanzt, kann sich an eineItalienischer Balkonr üppigen Blüte erfreuen.

Wer sich schon vor der Gestaltung des Balkons oder Gartens Gedanken darüber macht, welche Pflanzen im Frühling, im Sommer oder aber im Herbst blühen und diese gemeinsam kultiviert, der kann sich das ganze Jahr über bis in den späten Herbst an einem bunten Garten oder Balkon erfreuen.

Ebenfalls interessant: Blumen in der Wohnung – So steigern Sie Ihre Lebensqualität

Titelbild: ©iStock.com/LianeM
Textbild: ©iStock.com/irisphoto2

The following two tabs change content below.

Klaus Peters

Klaus Peters, 1970 in Dresden geboren, hat vor 10 Jahren seinen Handwerksmeister an der Meisterschule Hannover gemacht. Seit 2001 arbeitet und lebt der Frauenschwarm als selbständiger Handwerker (Gas & Wasser) in Berlin. Seit sein Sohn ihm vor zwei Jahren das Internet näher gebracht hat, ist der Naturliebhaber und Angler mittlerweile ein passionierter Blogger und Online-Redakteur in seiner Branche. Texte zu den Themen Garten, Möbel, Ein- und Umzug sowie Dekoration und Bau sind sein täglich Brot.

Schreibe einen Kommentar